Bei der Anmeldung zu Prüfungen oder zur Masterarbeit müssen bestimmte Studienleistungen nachgewiesen werden. Von daher: Frühzeitige Planung ist sinnvoll, die Wegleitungen und Merkblätter informieren über die Anforderungen, die Studienberatungen der Geschichte helfen dabei gerne. Organisiert werden Anmeldung und Durchführung der Prüfungen von der Studienadministration der Fakultät. Über die Prüfungsberechtigungen der Dozierenden entscheidet die Unterrichtskommission Geschichte.


Prüfungsberechtigungen


FAQs

Abschluss des Geschichtsstudiums

01. «Was muss ich bei der Prüfungsanmeldung für die Bachelor- und Masterprüfungen beachten?»
ANTWORT EINBLENDEN
02. «Bachelorprüfung Geschichte: Welche Daten und Fristen muss ich bei der Anmeldung berücksichtigen?»
ANTWORT EINBLENDEN
03. «Wie gestaltet sich die Bachelorprüfung im Fach Geschichte?»
ANTWORT EINBLENDEN
04. «Bachelorprüfung Geschichte: Welche Dozierende kann ich für die schriftliche Prüfung wählen?»
ANTWORT EINBLENDEN
05. «Prüfungsthemen Bachelor Geschichte – was muss ich beachten?»
ANTWORT EINBLENDEN
06. «Wie organisiere ich den Abschluss meines Masterstudiums in Geschichte?»
ANTWORT EINBLENDEN
07. «Wie gestaltet sich die Masterprüfung im Fach Geschichte?»
ANTWORT EINBLENDEN
08. «Wie gestaltet sich die Masterprüfung im Fach Osteuropäische Geschichte?»
ANTWORT EINBLENDEN
09. «Wie gestaltet sich die Masterprüfung im Masterstudiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive?»
ANTWORT EINBLENDEN
10. «Welche Dozierenden kann ich für Masterarbeit und Masterprüfung im Fachbereich Geschichte wählen?»
ANTWORT EINBLENDEN