News aus dem Departement Geschichte

RSS
""

Forschung /

Georg Kreis: Gerechtigkeit für Europa

Warum hat sich die Europäische Union zu der Institution entwickelt, die sie heute ist? Und wer ist dafür verantwortlich? In seinem neuesten Buch «Gerechtigkeit für Europa: Eine Kritik der EU-Kritik» geht Prof. Georg Kreis, ehemaliger...

Info /

Jacob Burckhardts Aktualität - Die Wirtschaftsethik der Kunstreligion

Bericht der Tagung «Burckhardt.Renaissance» in der FAZ

Doktorat /

Stellenausschreibung: Koordinator/in der Basel Graduate School of History (BGSH) 40-50 %

Am Departement Geschichte der Universität Basel ist auf den 1. September 2018 die Stelle des/der Koordinators/in der Basel Graduate School of History (BGSH) neu zu besetzen.

Forschung /

"Fair-Trade Konzepte wandeln sich"

Was unter fairem Handel verstanden wird, hat sich seit den 1960er-Jahren fundamental gewandelt. Das zeigt die Forschungsarbeit der Wirtschaftshistorikerin Andrea Franc von der Universität Basel.
Basilea Burgundia

Forschung /

Ankündigung: Tagung "Basilea/Burgundia", 7.-9. Juni 2018

Was war Basels Stellung im Burgunderreich, und was hatte der Ostfrankenkönig Heinrich II. – Basels nachmaliger Stadtheiliger - eigentlich mit dem «Heinrichsmünster» zu tun?

Studium /

Schreibcafé

Das Schreibcafé geht in die dritte Runde! Die Fachgruppe Geschichte bietet diesen Sommer in den Semesterferien erneut ein Schreibcafé an.
Lucas Burkart

Basel widmet Jacob Burckhardt eine Ausstellung

SRF-Bericht über die Ausstellung im Historischen Museum und Interview mit Prof. Dr. Lucas Burkart in der Tagesschau

Doktorat /

Stellenausschreibung: Doctoral Position, Project "Global Cultures of Risk"

The History Department of the University of Basel, Switzerland, is opening a doctoral position as part of the joint research project "Global Cultures of Risk: Insurance in Non-Western Contexts (1870–1980)", funded by the Swiss National...
Lehrveranstaltungen

Studium /

Lehrveranstaltungen für das Herbstsemester 2018 online

Das komplette Lehrangebot des Departements Geschichte für das kommende Semester ist nun online.

«Die Schweiz hat nie aus rein humanitären Gründen Migranten aufgenommen»

Der Historiker Patrick Kury äussert sich im Gespräch mit der NZZ über die liberale Asyltradition der Schweiz, Ängste vor dem Fremden und den Nutzen von Migration.