News aus dem Departement Geschichte

RSS

Quo Vadis

/ Studium

Historiker_in Quo Vadis? - Berufliche Perspektiven nach dem Studium

Die Fachgruppe Geschichte und AlumniGeschichte laden zur ersten Veranstaltung der neuen Vortragsreihe am 2. April 2019

/ Info

NZZ-Interview mit Caroline Arni anlässlich des Frauentags 2019

Drei Karrierefrauen und Mütter diskutieren, warum Gleichberechtigung ein konstanter Kampf ist, was Quoten bringen und was Hausarbeit wert ist.

/ People

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Assistent/in für die Geschichte des Mittelalters 60%

Am Departement Geschichte der Universität Basel ist ab 1. August 2019 die Stelle eines/einer Wissenschaftlichen Assistent/in (60%) zu besetzen.

"Die wichtigsten Frauen der Schweizer Geschichte"

Artikelserie von Caroline Arni in der "NZZ Geschichte"
Conference

/ Studium

Call for Papers: Students Conference on Eastern European Studies in Switzerland (June 5th to 7th, 2019)

An der Universität Basel findet vom 5. bis 7. Juni 2019 eine studentische Konferenz zur Osteuropa-Forschung in der Schweiz statt. Wir laden BA-, MA- und PhD-Studierende herzlich dazu ein, sich für eine Teilnahme zu bewerben. Weitere...
1019

/ Studium

Ringvorlesung "1019"

2019 feiert Basel die tausend Jahre der Weihe des Münsterneubaus mit einem umfangreichen Festprogramm. Der Beitrag des Departements Geschichte hieran ist diese Ringvorlesung: Aus verschiedenen Perspektiven und in verschiedene Richtungen...
Start Studium

/ Studium, News

Neue Masterstudierende der Geschichte - Informationen zum (Neu-)Start!

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Masterstudium am Departement Geschichte Basel entschieden haben!
Semesterstart

/ Studium

Studienanfänger Bachelor Geschichte- Willkommen am Departement Geschichte

Wir möchten alle Studienanfänger/innen herzlich am Departement Geschichte willkommen heissen.

Für Einsteiger*innen ohne Vorkenntnisse: Ungarisch I ab Frühjahrssemester 2019

Das erste Semester dieses dreisemestrigen Ungarischkurses richtet sich an Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse. Der Ungarisch-Sprachkurs ist ganz dem grundlegenden intensiven Spracherwerb gewidmet.

Die Semesterpost Osteuropäische Geschichte FS19 ist da!

Pünktlich zum Semesterbeginn gibt es auch in diesem Frühjahrssemester einen Newsletter der Professur für Osteuropäische Geschichte!