Die Bibliothek des Departements Geschichte ist eine Präsenzbibliothek mit der Möglichkeit einer Ausleihe über Nacht oder das Wochenende und umfasst zur Zeit ca. 60'000 Titel auf ca. 1500m Laufmeter. Die Bibliothek umfasst vor allem Literatur zur Lehre und Forschung im Bereich des Mittelalters, der Frühen Neuzeit und der Neueren und Neuesten Geschichte. Ferner hat es einen grossen Bestand zur Schweizergeschichte sowie zur Osteuropäischen Geschichte und der Geschichte Afrikas.



Eine Bibliothek macht es möglich, dass einer den Marx sucht, den Schopenhauer findet und die Bibel entleiht.

Ernst R. Hauschka