Das Departement Geschichte in den Medien

Historikerinnen und Historiker des Departements Geschichte und ihre Forschung finden häufig Beachtung in den Medien. Diese Seite bietet einen Zugang zu Interviews, Gesprächen, Projektberichten und anderen aktuellen Beiträgen, die online abrufbar sind.

RSS

Schnittke

Boris Belge im Podcast über den sowjetisch-deutschen Musikkomponisten Alfred Schnittke

Der WDR-Podcast erinnert zum 85. Geburtstag von Alfred Schnittke (1934-1998) an dessen einzigartiges komponistisches Schaffen. Mit Boris Belge als Experten.

Tut um Gottes Willen etwas Tapferes. Plädoyer für ein Reformations-Rashomon

Beitrag von Francisca Loetz und Jan-Friedrich Missfelder auf "Geschichte der Gegenwart"

/ Info

Bakunin, Liebknecht, Greulich und ein Polizeispitzel im Cafe Spitz

Interview mit Historiker Bernard Degen zum Basler Kongress der Ersten Internationale

/ Info

UEK Administrative Versorgungen: "Zwangsversorgte sollen besser entschädigt werden"

Martin Lengwiler spricht mit SRF über die Arbeit und Erkenntnisse der UEK Administrative Versorgungen.

«Das Judentum ist ein integraler Teil Europas»

Historiker Erik Petry im Gespräch mit der Basler Zeitung zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur

Frauen an der Uni Basel: Absage trotz Wohlwollen

Ein Artikel der Historikerin Regina Wecker in der bz Basel.

/ Info

«Dieses Mittel­alter ist ein Phantasie­produkt»

Vergangene Zeiten liegen wieder total im Trend. Aber wieso eigentlich? Der Historiker Jan-Friedrich Missfelder spricht darüber im Interview mit Prime News.

Greulich forderte schon 1869 Lohngleichheit

Artikel von Historiker Bernard Degen in der Zeitung "work" anlässlich des Frauenstreiktags.

«Gleichstellung in der Wissenschaft passiert nicht automatisch»

Prof. Caroline Arni spricht im «Echo der Zeit» auf Radio SRF über Gleichstellung in der Wissenschaft

«Rechte werden immer erkämpft und erstritten, nie gegeben»

Prof. Dr. Caroline Arni spricht im Interview mit der Schweiz am Wochenende über den Frauenstreik