Das Departement Geschichte in den Medien

Historikerinnen und Historiker des Departements Geschichte und ihre Forschung finden häufig Beachtung in den Medien. Diese Seite bietet einen Zugang zu Interviews, Gesprächen, Projektberichten und anderen aktuellen Beiträgen, die online abrufbar sind.

/ News

"Die Türkei ist ein guter Vermittler"

Sergiy Kudelia, Politologe und aktueller URIS-Fellow, hat in einem Interview in der Wiener Zeitung mögliche Lösungsansätzen für einen Frieden in der Ukraine diskutiert.

/ News

Streit um Denkmäler in Zürich: «Die Empörungsbereitschaft ist sehr hoch. An diesen Monumenten werden gesellschaftliche Konflikte ausgetragen, eine Art Stellvertreterkrieg»

Georg Kreis im Interview mit der NZZ über die Problematik von Denkmälern

/ News

"Time to Question Russia’s Imperial Innocence"

Die Historikerin Botakoz Kassymbekova hat in Zusammenarbeit mit Erica Marat einen Artikel bei PONARS Eurasia publiziert. Der Beitrag beleuchtet das Verhältnis der russischen Gesellschaft zum eigenen imperialen Selbstbild. Um die…

/ News

"Between Empires: Ukraine in the Nineteenth Century"

Fabian Baumann hat im Rahmen der öffentlichen online-Vorlesungsreihe "Discover Ukraine: history, culture, and its people" einen Vortrag zum Thema "Between Empires: Ukraine in the Nineteenth Century" gehalten. Der Vortrag ist nun auf Youtube…

/ News

"Krieg findet auch in sozialen Medien statt"

Prof. Benjamin Schenk äussert sich zur Initiative "Ukrainian Research in Switzerland" (URIS), welche er 2014 ins Leben gerufen hat. Die Arbeit von URIS und Osteuropa-Forschenden hat seit Russlands Krieg gegen die Ukraine neue Aktualität…
Bild Noworossija

/ News

"Noworossija – historische Region und politische Kampfvokabel"

Boris Belge, Historiker und SNF-Ambizione Fellow, hat einen Beitrag auf der online-Plattform Dekoder.org publiziert. In der Gnose erklärt er die Geschichte des Begriffs "Noworossija", den die russischen Regierung in Zusammenhang mit der…

/ News

"Anti-Russland“? Die Ukraine als politisches Projekt

Fabian Baumann, Historiker und SNF-Stipendiat an der Universität Chicago, hat auf der online-Plattform "Geschichte der Gegenwart" einen Artikel zur Entwicklung des ukrainischen Nationalismus publiziert. Vladimir Putin sei der ukrainische…

/ News

"Das Putin-Regime: Die innere Logik des Krieges"

Historiker Fabian Baumann erklärt, weshalb sich der Krieg in der Ukraine besser mit Blick auf das russische Regime erklären lässt - statt ihn geopolitisch zu begründen

/ News

"Ohne Unterstützung eines Oligarchen kommt man in kein hohes Amt"

Der Politologe und aktuelle URIS-Fellow, Sergiy Kudelia, im Gespräch über Oligarchen in der ukrainischen Politik und die Rolle, welche sie beim Wiederaufbau des Landes spielen werden

/ News

«Ich fürchte, es wird Monate intensiver Kämpfe geben»

Der Politologe und aktuelle URIS-Fellow, Sergiy Kudelia, im Gespräch über die Voraussetzungen für eine mögliche Einigung zwischen Russland und der Ukraine