Im Frühjahrsemester 2023 geht es bei uns in der Lehre schwerpunktmässig um Kirche(n): das Basler St. Alban-Kloster (Seminar), die Zeit der Kirchenreformen des 11. Jahrhunderts (Proseminar), Häresie und Reform im Spätmittelalter (Proseminar). Ausserdem gibt es die Übung «Schön sein im Mittelalter» und turnusgemäss die Überblicksvorlesung «Mittelalter. Von Anfang bis Ende». Neu veranstalten wir zu Ostern ein Quodlibetale (s.u. ‹acta&agenda›) und im Herbstsemester voraussichtlich endlich einmal wieder eine Exkursion.

Statt eines Profiltextes - einige unserer Lehrthemen in den letzten Semestern :

  • Kebsen und Könige: Politische Beziehungen im Mittelalter
  • Okzitanisch - eine Sprache und ihre Region
  • Die Basler Münsterweihe 1019
  • Am runden Tisch: die Artuswelt des hohen Mittelalters
  • Ansgar: Missionieren am Rand der Welt
  • Vereinigte Königreiche? Eduard I. von England im Konflikt mit Wales und Schottland
  • Katalonien im Mittelalter
  • Ein wundertätiges Mädchen: die heilige Fides von Conques
  • Die Welt in Wörtern: Isidor von Sevilla, Etymologiae
  • Ginsterzweig und Löwenherz: ‹l'Empire Plantagenêt›
  • Geschichte Dänemarks
  • Reden über Liebe im Mittelalter
  • Das Spanien des Cid
  • Männer im Mittelalter
  • Mittelalterliche Texte im Kontext feministischer Theorien
  • Ehe, Mutterschaft, Macht: Aristokratische Frauen in Iberien
  • Kuh im Recht: Mittelalterliche Rechtstexte zu Rindern
  • Laus perennis: 1500 Jahre St-Maurice d'Agaune [mit Exkursion]
  • ‹La Bourgogne ducale› [mit Exkursion]
  • York - Nordenglands alte Metropole  [mit Exkursion]
  • Die karolingische Reichenau  [mit Exkursion]
  • ...und die Reihe «Sprachwelten des Mittelalters»
  • ...und die «Basler Mittelaltertage»: Wozu braucht man Hanse? (FS 18), Königsfrauen (HS 18), Burgund (HS 19), Wissen um den König (HS 20), Reading Medieval Chronicles (FS 22), Fragen zum Frau-Sein im iberischen Mittelalter (HS 22) ...
  • ... und gemeinsam mit der Nordistik: das Kolloquium Nordwesteuropa im Mittelalter.

Unsere Forschungsthemen


acta & agenda

Badische Landesbibliothek Karlsruhe, Cod. St. Peter perg. 92, f. 11v

Quaestiones quodlibetales Basilienses

"All you can ask": Mittelalter

Im Frühjahrssemester können Sie einmal mittelalterliche Universität ausprobieren: Prof. Dr. Jan Rüdiger stellt sich in der Tradition der disputatio de quolibet Ihren Fragen - was auch immer Sie über das Mittelalter wissen möchten. Save the date: 11. April 2023!

Cantigas de Santa Maria, RB Cod. T.I.1, f. 131r

Mittelaltertag HS2022

Fragen zum Frau-Sein im iberischen Mittelalter

Die weiblichen Lebenswelten und Lebensbedingungen im iberischen 13. Jhdt. stehen im Fokus des 5. Basler Mittelaltertags. Es geht u. a. um Schwangerschaft und Kinderlosigkeit, das medizinische Wissen über weibliche Körper, und um den Zusammenhang von weiblichem Geschlecht und Machtausübung. Prof. Dr. Barbara Schlieben (Berlin) wird unser Gast sein.

Anglo-Saxon Chronicle, MS CCCC 173, f. 26r

Masterclass

Reading Medieval Chronicles

Wir freuen uns, im Frühjahrssemester 2022 Prof. Elizabeth Tyler aus York für eine Masterclass bei uns zu begrüssen. Am Beispiel des Anglo-Saxon Chronicle werden wir uns mit ihr in die Welt mittelalterlicher Chronistik vertiefen.

Ehemaliges Public Record Office, London

Vergangene Veranstaltungen

Archiv

Lesen Sie hier über die Veranstaltungen des Lehrstuhls für Allgemeine Geschichte des Mittelalters in den vergangenen Jahren.


Lehre


Team

Professur

Assistierende

Wissenschaftliche Mitarbeitende, Lehrbeauftragte und Doktorierende

Hilfsassistierende

Verwaltung & Sekretariat

Assoziierte