News aus dem Departement Geschichte

""

/ Info

Liebe ist die erste Pflicht

Bericht über das Konzert des Trio Trob'Art und die Einführung durch Prof. Dr. Jan Rüdiger

/ Forschung

Ankündigung: "Communal Life of Women Religious"

Authority, Legitimacy, Recognition“ mit Keynote Speaker Prof. Sigrid Hirbodian (Tübingen)

/ Forschung

Afrikanische Vermittler – neues Forschungsprojekt bewilligt

Der SNF hat zum 1. Mai 2017 das Forschungsprojekt “Blurring the Blue Line: African Police, Emergency and the Struggle for Independence in Colonial Northern Matabeleland, 1959-1980” bewilligt.

/ Forschung

Rolf Wörsdörfer: Vom "Westfälischen Slowenen" zum "Gastarbeiter"

Slowenische Deutschland-Migration im 19. und 20. Jahrhundert. Vom ›Westfälischen Slowenen‹ im Ruhrgebiet zum Automobilarbeiter in Bayern.

/ Events

Ankündigung: "Immer nur Liebe!" Lieder der Trobadors am 12. Mai 2017

Das Departement Geschichte der Universität Basel lädt zu einem öffentlichen Konzert ins Basler Münster.
""

Der 9. April 2017: Geschichtswissenschaft und Öffentlichkeit erinnern Lenins Fahrt in die Revolution

Unter grosser Beteiligung der Öffentlichkeit und der Presse wurde am vergangenen Sonntag das 100-jährige Jubiläum der legendären Zugfahrt Lenins von Zürich nach St. Petersburg begangen.

/ Forschung

Eva Brugger: Die Dynamisierung der Wallfahrt in Bayern (1650‒1800)

Die bayerische Wallfahrt erlebte mit den so genannten Nahwallfahrten nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges einen ungeahnten Aufschwung.
""

/ Info

Verflucht verrucht - Arm, alt und aufmüpfig

Historikerin Claudia Opitz über Hexenprozesse im offiziellen Basel

/ Forschung, People

Schreib-Tisch: Neue Bücher aus dem Departement Geschichte

Vernissage und Apéro mit Publikationen des wissenschaftlichen Nachwuchses
""

Die Russlandschweizer und die russische Revolution 1917

Historikerin Anne Hasselmann über die Heimkehrer aus Sankt Petersburg und Moskau.