News aus dem Departement Geschichte

RSS

Nidarosdomen

/ Studium, Doktorat

Nordwesteuropa im Mittelalter

Neu in Basel, ein gemeinsames Kolloquium der Mittelaltergeschichte und der Nordistik.
Eden für jeden

/ Forschung

Eden für jeden? (Hg. von Bianca Hoenig / Hannah Wadle)

Die Suche nach touristischen Sehnsuchtsorten zeigt ein ungewohntes Bild des östlichen Europas
Digital Humanities

Studienwoche “Digital Humanities” von Schweizer Jugend Forscht (SJF)

Martin Lengwiler und sein Team bieten vom 10. – 15. November 2019 interessierten Jugendlichen (16-20 Jahre) während einer Woche Einblick in digitale Auswertungsmöglichkeiten in den Geschichtswissenschaften.
Semesterstart

/ Studium

Studienanfänger Bachelor Geschichte- Willkommen am Departement Geschichte

Wir möchten alle Studienanfänger/innen herzlich am Departement Geschichte willkommen heissen.
OEG

Die Semesterpost der Osteuropäischen Geschichte für das Herbstsemester ist da!

Es erwarten Sie u.A. aktuelle News, spannende Veranstaltungsankündigungen, diverse Rückblicke und das aktuelle Kolloquiumsprogramm!

/ Info

Bakunin, Liebknecht, Greulich und ein Polizeispitzel im Cafe Spitz

Interview mit Historiker Bernard Degen zum Basler Kongress der Ersten Internationale

/ Doktorat, Forschung

Die BGSH schreibt drei einjährige Startstipendien aus

Bewerbungsschluss: 10.11.2019 - Stipendienbeginn: 01.04.2020

/ Forschung, People

Barbara Martin mit einer SNF-"Ambizione" Förderung in Basel

Das Team der Osteuropäischen Geschichte erhält mit der Post-Doc Forschenden Barbara Martin Zuwachs aus Genf.

/ People, Forschung

Sechster URIS-Fellow: Prof. Dr. Mykhailo Minakov

URIS-Fellow im Herbstsemester 2019 (August 2019 bis Januar 2020)

/ Info

UEK Administrative Versorgungen: "Zwangsversorgte sollen besser entschädigt werden"

Martin Lengwiler spricht mit SRF über die Arbeit und Erkenntnisse der UEK Administrative Versorgungen.