News aus dem Departement Geschichte

RSS

/ Events

Rückblick: Podiumsdiskussion "Geschichte im Museum"

Geschichte wie Museen haben Hochkonjunktur. Wie sehen Fachleute aus beiden Bereichen die an sich naheliegende Kooperation zwischen Geschichtswissenschaft und Museum?

/ Forschung

Gesellschaften im Wandel

Das neue Lehrmittel für Geschichte und Politik auf der Sekundarstufe I
""

/ Info

«Muttersein läuft nicht nebenher»

Die Mutter gilt heute als Schaltstelle der Familie. Das war nicht immer so, weiss Historikerin Claudia Opitz.
""

/ Info

Liebe ist die erste Pflicht

Bericht über das Konzert des Trio Trob'Art und die Einführung durch Prof. Dr. Jan Rüdiger

/ Forschung

Ankündigung: "Communal Life of Women Religious"

Authority, Legitimacy, Recognition“ mit Keynote Speaker Prof. Sigrid Hirbodian (Tübingen)

/ Forschung

Afrikanische Vermittler – neues Forschungsprojekt bewilligt

Der SNF hat zum 1. Mai 2017 das Forschungsprojekt “Blurring the Blue Line: African Police, Emergency and the Struggle for Independence in Colonial Northern Matabeleland, 1959-1980” bewilligt.

/ Forschung

Rolf Wörsdörfer: Vom "Westfälischen Slowenen" zum "Gastarbeiter"

Slowenische Deutschland-Migration im 19. und 20. Jahrhundert. Vom ›Westfälischen Slowenen‹ im Ruhrgebiet zum Automobilarbeiter in Bayern.

/ Events

Ankündigung: "Immer nur Liebe!" Lieder der Trobadors am 12. Mai 2017

Das Departement Geschichte der Universität Basel lädt zu einem öffentlichen Konzert ins Basler Münster.
""

Der 9. April 2017: Geschichtswissenschaft und Öffentlichkeit erinnern Lenins Fahrt in die Revolution

Unter grosser Beteiligung der Öffentlichkeit und der Presse wurde am vergangenen Sonntag das 100-jährige Jubiläum der legendären Zugfahrt Lenins von Zürich nach St. Petersburg begangen.

/ Forschung

Eva Brugger: Die Dynamisierung der Wallfahrt in Bayern (1650‒1800)

Die bayerische Wallfahrt erlebte mit den so genannten Nahwallfahrten nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges einen ungeahnten Aufschwung.