News aus dem Bereich Mittelalter

RSS

/ Studium

Smartphone-Verzicht an der Uni?

Lucas Burkart spricht im Interview mit nau.ch über die Handy-Nutzung in Lehrveranstaltungen
desktop

/ Forschung

Virtuelle Realität im Museum - ab 22. August 2018 im Landesmuseum Zürich

Selbst am Schreibtisch Jacob Burckhardts sitzen und in seine Bilder- und Gedankenwelt eintauchen? DESKTOP macht es möglich!

/ Info

Jacob Burckhardts Aktualität - Die Wirtschaftsethik der Kunstreligion

Bericht der Tagung «Burckhardt.Renaissance» in der FAZ
Basilea Burgundia

/ Forschung

Ankündigung: Tagung "Basilea/Burgundia", 7.-9. Juni 2018

Was war Basels Stellung im Burgunderreich, und was hatte der Ostfrankenkönig Heinrich II. – Basels nachmaliger Stadtheiliger - eigentlich mit dem «Heinrichsmünster» zu tun?
Lucas Burkart

Basel widmet Jacob Burckhardt eine Ausstellung

SRF-Bericht über die Ausstellung im Historischen Museum und Interview mit Prof. Dr. Lucas Burkart in der Tagesschau

«Das ist es, was Burckhardt auch für uns aktuell und attraktiv macht»

Prof. Dr. Lucas Burkart im Interview als Wochengast beim Regionaljournal Basel auf Radio SRF
jacobburckhardt200

Die 10'000 Fotos des Jacob Burckhardt

Der einzigartige Bilderschatz des grossen Kulturhistorikers wird neu erforscht
jacobburckhardt200

/ Events

Ankündigung: Podiumsdiskussion am 8. Mai 2018

Angeregt von Burckhardts Überlegungen, diskutieren Autor Lukas Bärfuss und Kunsthistorikerin und Kuratorin Bice Curiger über die Bedeutung von Geschichte in Politik, Gesellschaft und Kultur der Gegenwart.
jacobburckhardt200

/ Events

Vernissage: Installation DESKTOP Jacob Burckhardt

An seinem Schreibtisch bewegte Jacob Burckhardt die Geschichte. Mit der VR-Installation DESKTOP tauchen Bersucherinnen und Besucher in die Bilder- und Gedankenwelt des Basler Kultur- und Kunsthistorikers ein.

/ Info

Achatz von Müller: «Heute wissen wir, wie sehr Jacob Burckhardt recht hatte »

Der Historiker Achatz von Müller sprach mit barfi.ch darüber, weshalb Jacob Burckhardt lieber in Basel als in Berlin war, warum seine Schriften nach wie vor aktuell sind und wie das Verhältnis zu Friedrich Nietzsche war.

Vergangene Veranstaltungen