Das Departement Geschichte in den Medien

Historikerinnen und Historiker des Departements Geschichte und ihre Forschung finden häufig Beachtung in den Medien. Diese Seite bietet einen Zugang zu Interviews, Gesprächen, Projektberichten und anderen aktuellen Beiträgen, die online abrufbar sind.

RSS

/ Corona

A Swiss Fitness Movement From the 1970s Comes Back into Vogue

Martin Lengwiler blickt in der New York Times auf die Entstehung des "Vitaparcours" zurück.

/ Corona

«Das Vaterland ist in Gefahr»

Doktorand Séveric Yersin geht in der WOZ der Frage nach, ob die Massnahmen zur Pandemiebekämpfung 1918 für den Kampf gegen die Arbeiterschaft instrumentalisiert wurden.

/ Corona

Arbeiten schadet dem Klima (meistens) ... und was es für Alternativen gibt

Milo Probst im Podcast «tre!bhaus - der klimapodcast» zu „Klima und Arbeit“
Sign. PN 100.08.18.

/ Corona

Wieviel ist ein Menschenleben wert?

Martin Lengwiler im Echo der Zeit (SRF) Interview über die historische Dimension von Corona

/ Corona

In Zeiten von Corona: Ein Blick zurück auf die Jahrhundertgrippe von 1918/19

Historiker Patrick Kury blickt zurück auf die Spanische Grippe

Der Basler Historiker Guy Paul Marchal ist 81-jährig gestorben

Ein Nachruf von Claudius-Sieber Lehmann.

/ Corona

Als vor 100 Jahren ein Virus die Basler Fasnacht lahmlegte

Historiker Séveric Yersin im Beitrag des «Regionaljournal Basel»

Enormer Strukturwandel forderte heraus

Bernard Degen in der Schweizerischen Kirchenzeitung zur Sozialgeschichte am Ende des 19. Jahrhunderts

Haben wir das neue Jahrzehnt zu früh gefeiert?

Jan Rüdiger spricht im Interview mit Telebasel über die Rolle von numerischen Tatsachen.

cliocast #9: Jan-Friedrich Missfelder im Gespräch mit Patricia Purtschert

Eine Unterhaltung über Purtscherts neues Buch "Kolonialität und Geschlecht im 20. Jahrhundert. Eine Geschichte der weißen Schweiz".