Prof. Dr. Caroline Arni


Sprechstunden*

*Vor der Belegung einer Sprechstunde sind folgende Hinweise zu beachten

Prüfung (BA oder MA): Falls Sie eine Sprechstunde zur Anmeldung / Vorbereitung einer Prüfung nutzen möchten, beachten Sie Folgendes:
1. Nehmen Sie die Informationen zu Prüfungen zur Kenntnis; dort finden Sie auch Themenvorschläge
2. Klären Sie vorgängig zu einer Sprechstundenanmeldung per Email mit Frau Arni, ob sie für die Prüfung zur Verfügung steht.

Schriftliche Arbeit (Proseminar, Seminar, Master): Falls Sie eine Sprechstunde zur Vorbereitung einer schriftlichen Arbeit nutzen möchten, beachten Sie Folgendes:
1. Klären Sie vorgängig per mail mit Frau Arni, ob sie die Arbeit abnimmt (dies entfällt, wenn Sie sich innerhalb eines Seminars oder Proseminars für eine Arbeit anmelden).

Achtung: Anfragen zur Übernahme einer Masterarbeit ist eine dreiseitige Ideenskizze (inkl. erste Quellen- und Literaturrecherche) beizulegen.

2. Voraussetzung für die Betreuung / Abnahme einer Masterarbeit ist der vorgängige Besuch mindestens einer Veranstaltung bei der Dozentin.
3. Wichtige Informationen sind ebenfalls vorgängig via die Handouts zu schriftlichen Arbeiten bzw. zur Masterarbeit zur Kenntnis zu nehmen.
4. Masterarbeiten werden zur Betreuung erst übernommen, wenn von den zwei Seminararbeiten in Geschichte eine mindestens abgeschlossen und benotet ist; die zweite sollte abgegeben sein, in begründeten Fällen in Arbeit und Planung.
5. Schicken Sie Frau Arni bis spätestens zum Vortag der Sprechstunde (gemeint ist tatsächlich der Tag, nicht der Abend und noch viel weniger die Nacht) ein Konzept (ausformulierte Fragestellung, Forschungssituierung, Literatur und Quellen, ev. vorläufige Gliederung). Sollten die Vorarbeiten noch nicht so weit gediehen sind, können Sie eine oder zwei ausformulierte Ideen (1 Seite, plus erste bibliographische Recherchen und Überlegungen zu möglichen Quellen) schicken und ein ausformuliertes Konzept nach der Sprechstunde verfertigen. Beachten Sie, dass eine Sprechstunde sich umso besser nutzen lässt, je konkreter Ihre Überlegungen sind.

→ Liegt Frau Arni keine solche schriftliche Unterlage vor, kann die Sprechstunde nicht wahrgenommen werden und eine neuerliche Anmeldung wird nötig.

→ Auch für Sprechstunden während des Fortgangs einer Arbeit schicken Sie Frau Arni jeweils bis spätestens zum Vortag der Sprechstunde eine schriftliche Unterlage zur Vorbereitung: Stand der Arbeit, Fragen und Probleme zur Diskussion.