Geschichte der Ukraine

Im Februar 2022 ist der im Jahr 2014 ausgebrochene Krieg Russlands gegen die Ukraine in eine neue, brutale Phase eingetreten. Über die Medien erreichen uns täglich neue Bilder von Gewalt, zerstörten Städten und Millionen Menschen auf der Flucht. Dieser Konflikt mitten in Europa hat bei vielen Menschen das Interesse an der komplexen Geschichte der Ukraine geweckt, ein Land mit einer faszinierenden Vergangenheit, die sich nicht auf die Vorgeschichte des aktuellen Krieges reduzieren lässt.

Mit der zweiten Ukraine Ringvorlesung möchte die Initiative Ukrainian Research in Switzerland (URIS) zum besseren Verständnis der historischen und aktuellen Entwicklungen in der Ukraine beitragen. Namhafte Expertinnen und Experten aus der Schweiz und dem Ausland kommen in der Vortragsreihe zu Wort und laden ein zur Diskussion.

Unterrichtssprachen sind Englisch und Deutsch.

Organisation:
Prof. Dr. Benjamin Schenk, Departement Geschichte
Oliver Göhler, MA, Wissenschaftliche Koordination URIS

Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende aller Universitäten der Schweiz. Zudem sind Gasthörer:innen willkommen.

  • Studierende und Hörer:innen der Universität Basel belegen die Veranstaltung via TELL/MONA.
  • Studierende anderer Universitäten und universitätsexterne Personen melden sich bitte per E-Mail (uris@clutterunibas.ch) für die Ringvorlesung an.

Die Ringvorlesung findet als online Präsenzveranstaltung (via ZOOM) statt und wird nicht aufgezeichnet. Studierende und Hörer/innen erhalten den Link zur Veranstaltung über die Lernplattform ADAM bzw. nach Anmeldung.

Die Modalitäten werden in der ersten Vorlesung und im Workspace auf ADAM kommuniziert.