Historische Epochen

Der Aufbau von Bachelor- und Masterstudium folgt einer Gliederung der Geschichte in Epochen mit fliessenden Übergängen: Alte Geschichte, Mittelalter, Frühe Neuzeit, Neuere und Neueste Geschichte. Für jede Epoche werden Einführungen, Lexika und Handbücher, Fachportale, bibliografische Hilfsmittel und Quellen-Editionen sowie Quellendatenbanken aufgeführt.

Einführungen

Blum, Hartmut; Wolters, Reinhard: Alte Geschichte studieren, Konstanz 2011 (UTB basics).

Dahlheim, Werner: Die Antike. Griechenland und Rom von den Anfängen bis zur Expansion des Islam, Zürich 1994.

Leppin, Hartmut: Einführung in die Alte Geschichte, München 2014 (C.H. Beck Studium).

Wirbelauer, Eckhard: Antike, München 2010 (Oldenbourg Geschichte Lehrbuch).

Lexika und Handbücher

Bagnall, Roger S.: The encyclopedia of ancient history, [Place of publication not identified] 2012.

Bartels, Jens; Blum, Hartmut; Fündling, Jörg: Die Antike. Grundzüge der griechischen und römischen Geschichte, Konstanz 2015 (UTB Basics).

Bleicken, Jochen: Geschichte der Römischen Republik, München 2004 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte).

Blois, Lukas de; Spek, Robartus J. van der: Einführung in die Alte Welt, Stuttgart 2019.

Dahlheim, Werner: Geschichte der römischen Kaiserzeit, München 2003 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte).

Gehrke, Hans-Joachim: Geschichte der Antike. Ein Studienbuch, Stuttgart 2010.

Gehrke, Hans-Joachim: Geschichte des Hellenismus, München 2008 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte).

Klauser, Theodor; Dassmann, Ernst; Schöllgen, Georg u. a.: Reallexikon für Antike und Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt, Stuttgart 1950-.

Martin, Jochen: Spätantike und Völkerwanderung, München 2001 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte).

Piepenbrink, Karen: Das Altertum, Stuttgart 2006 (Grundkurs Geschichte).

Schuller, Wolfgang: Griechische Geschichte, München 2008 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte).

Wissowa, Georg; Kroll, Wilhelm: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, Stuttgart 1893-2000.

Ziegler, Konrat; Sontheimer, Walther: Der Kleine Pauly. Lexikon der Antike, Stuttgart 1964-1975.

New Pauly online, [Leiden] 1996-.

Bibliographien

APh - L’Année philologique, 1924-.

Gnomon Bibliographische Datenbank. Eichstätter Informationssystem für die klassische Altertumswissenschaft.

Fachportale

Antiquitas. Fachportal Altertumswissenschaften in der Schweiz.

Zeitschriften

Göttinger Forum für Altertumswissenschaft : (GFA), Göttingen ger.

Zeitschrift für antikes Christentum, Berlin 1997-.

Laverna. Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Alten Welt, St. Katharinen 1990-2006.

American journal of ancient history, New Brunswick 1976-. Seit 2002 New Series.

Jahrbuch für Antike und Christentum, Münster (Westfalen) 1958-.

Historia. Zeitschrift für Alte Geschichte = Revue d’histoire ancienne = Journal of ancient history, Wiesbaden 1950-.

Gnomon. Kritische Zeitschrift für die gesamte klassische Altertumswissenschaft, München [online:] New York 1925-.

Athenaeum. Studi di letteratura e storia dell’Antichità, Pavia ita.

The journal of Roman studies, London eng.

Klio. Beiträge zur alten Geschichte, Berlin 1901-.

The journal of Hellenic studies, London eng.

Quellen-Datenbanken

Berlin, Staatliche Museen zu: Staatliche Museen zu Berlin, Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin. Numismatik.

Grieshaber, Frank: Epigraphic Database Heidelberg, 2019. Epigraphische Datenbank.

Epigraphische Datenbank Clauss - Slaby.

Trismegistos. Papyrologie.

acsearch.info - Auction research. Numismatik.

Online Coins of the Roman Empire. Numismatik.

Heidelberger Gesamtverzeichnis der griechischen Papyrusurkunden Ägyptens. Papyrologie.

Papyri.info. Papyrologie.

Perseus Digital Library. Literarische Texte.

Quellen-Editionen

Berkowitz, Luci: Thesaurus linguae Graecae: A Digital Library of Greek Literature, 1977.

CETEDOC Library of Latin texts, 1991-.

Corpus Christianorum. Series latina, Turnhout 1954-. Zusammengestellt von den Benediktinermönchen der Abtei S. Petri in Steenbrugge. Bisher rund 180 Bände.

Corpus scriptorum ecclesiasticorum Latinorum, Wien 1866-.

Quellenarbeit

Corvisier, Jean-Nicolas: Sources et méthodes en histoire ancienne, Paris 1997 (Collection Premier cycle).

Crawford, Michael Hewson: Sources for ancient history, Cambridge [etc.] 1983 (The sources of history : studies in the uses of historical evidence).

Hedrick, Charles W.: Ancient history : monuments and documents, Malden, MA, Oxford 2006 (Blackwell introductions to the classical world).

Wörterbücher

Thesaurus linguae Latinae, 1900-.

Atlanten

Putzger, Friedrich Wilhelm; Bruckmüller, Ernst; Ackermann, Michael u. a.: Putzger - historischer Weltatlas, Berlin 2011.

Talbert, Richard J. A.: Barrington Atlas of the Greek and Roman world, Princeton 2000.

Wittke, Anne-Maria; Olshausen, Eckart; Szydlak, Richard u. a.: Historischer Atlas der antiken Welt, Stuttgart 2007 (Der neue Pauly - Supplemente).

Biographien

Groag, Edmund: Prosopographia Imperii Romani saec. I. II. III, Berolini 1933-2015.

Jones, Arnold H. M.; Martindale, J. R.; Morris, J.: The prosopography of the later Roman empire, Cambridge 1971-1992.

Einführungen

Boockmann, Hartmut: Einführung in die Geschichte des Mittelalters, München 2007 (C.H. Beck Studium).

Brunner, Karl: Kleine Kulturgeschichte des Mittelalters, München 2012 (Beck’sche Reihe).

Gilomen, Hans-Jörg: Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters, München 2014 (C.H. Beck Wissen 2781).

Goetz, Hans-Werner: Proseminar Geschichte. Mittelalter, Stuttgart 2006 (UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher).

Groebner, Valentin: Das Mittelalter hört nicht auf. Über historisches Erzählen, München 2008.

Hartmann, Martina: Mittelalterliche Geschichte studieren, Konstanz 2011 (UTB basics).

Hilsch, Peter: Das Mittelalter - die Epoche, Konstanz 2006 (UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher).

Knefelkamp, Ulrich: Das Mittelalter. Geschichte im Überblick, Paderborn 2002 (UTB).

Lubich, Gerhard: Das Mittelalter. Orientierung Geschichte, Paderborn 2010 (UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher).

Meinhardt, Matthias: Mittelalter, München 2007 (Oldenbourg Geschichte Lehrbuch).

Müller, Harald: Mittelalter, Berlin 2015 (Akademie Studienbücher - Geschichte).

Lexika und Handbücher

Abulafia, David: The new Cambridge medieval history, Cambridge [etc.] 1995-2005. Die einzelnen Bände sind im UB-Katalog digital abrufbar.

Beck, Hans-Georg: Das byzantinische Jahrtausend, München 1994.

Blom, Johan Cornelis Hendrik: History of the Low Countries, New York 1999.

Brown, Peter Robert Lamont: Die Entstehung des christlichen Europa, München 1996 (Europa bauen).

Duby, Georges: Die Zeit der Kathedralen. Kunst und Gesellschaft 980-1420, Frankfurt a.M 1994 (Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft).

Fossier, Robert: Das Leben im Mittelalter, München 2009 (Serie Piper).

Fossier, Robert: La société médiévale, Paris 1991 (U A. Colin Histoire médiévale).

Helle, Knut; Kouri, E. I.; Oleson, Jens E.: The Cambridge history of Scandinavia, New York, New York : 2003-.

Hoops, Johannes; Arbman, Holger; Beck, Heinrich: Reallexikon der germanischen Altertumskunde, Berlin 1973-2008. Deckt das Frühmittelalter ab, sehr nützlich auch für Forschungsdiskussionen.

Každan, Aleksandr Petrovič: The Oxford dictionary of Byzantium, New York, Oxford 1991.

Le Goff, Jacques; Kurz, Gerda; Summerer, Siglinde: Kultur des europäischen Mittelalters, München, Zürich 1970 (Knaurs Grosse Kulturgeschichte).

Melville, Gert: Enzyklopädie des Mittelalters, Darmstadt 2008.

Morgan, Kenneth O.: The Oxford illustrated history of Britain, Oxford 2000.

Stammler, Wolfgang; Langosch, Karl; Ruh, Kurt u. a.: Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, Berlin, New York 1978-2008 (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften).

Tuñon De Lara, Manuel: Historia de España, Barcelona 1980-1987.

Lexikon des Mittelalters, Stuttgart, Weimar 1999. Online im Universitätsnetz. Enthält auch Einträge zur byzantinischen und arabischen Geschichte.

Nouvelle histoire de la France médiévale, Paris 1990- (Points. Histoire. Inédit). Neuauflage seit 2016 in Arbeit.

Bibliographien

Heit, Alfred; Voltmer, Ernst: Bibliographie zur Geschichte des Mittelalters, München 1997 (dtv).

Leonardi, Claudio (Hg.): Medioevo latino: bollettino bibliografico della cultura europea da Boezio a Erasmo (secoli VI-XIII), Spoleto 1980-.

Schuler, Peter-Johannes: Grundbibliographie Mittelalterliche Geschichte, Stuttgart 1990 (Historische Grundwissenschaften in Einzeldarstellungen).

International medieval bibliography : multidisciplinary bibliography of the Middle Ages, 1967-. Bei BREPOLiS online zugänglich.

Bibliographie internationale de l’Humanisme et de la Renaissance, 1966-2002.

Bibliographie de civilisation médiévale, Turnhout 1958- (Brepolis medieval bibliographies).

Regesta Imperii-Literaturdatenbank.

Iter: Gateway to the Middle Ages and Renaissance.

Fachportale

Archivalia.

Mittelalter – Medieval Studies Blog.

Online-Tutorium | Seminar für mittelalterliche Geschichte der Universität Tübingen. Gute Einführung in das Studium der mittelalterlichen Geschichte.

Mediaevum. Das Fachportal für die deutsche Literatur des Mittelalters.

Iter: Gateway to the Middle Ages and Renaissance.

Zeitschriften

The Medieval History Journal, New Delhi 1998-.

The journal of medieval and early modern studies, Durham, NC 1996-.

Early medieval Europe, Oxford 1992-.

Zeitschrift für historische Forschung. Vierteljahresschrift zur Erforschung des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit, Berlin 1974-.

Frühmittelalterliche Studien. Jahrbuch des Instituts für Frühmittelalterforschung der Universität Münster, Berlin 1967-.

Cahiers de civilisation médiévale: Xe-XIIe siècles, Poitiers 1958-.

Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, Köln 1951-.

Traditio: studies in ancient and medieval history, thought and religion, New York 1943-.

Speculum: a journal of medieval studies, Boston [sp.] Cambridge (Mass.) 1926-.

Schweizerische Zeitschrift für Religions- und Kulturgeschichte, Fribourg 1907-. Bis 2003 Zeitschrift für Schweizerische Kirchengeschichte.

Studi medievali: Rivista della Fondazione Centro Italiano di Studi sull’Alto Medioevo, Spoleto 1904-.

Revue d’histoire ecclésiastique: revue trimestrielle = driemaandelijks tijdschrift, Louvain-La-Neuve 1900. Grosser Bibliographie- und Rezensionsteil.

Le Moyen Age: revue d’histoire et de philologie, Bruxelles 1888-.

Quellen-Datenbanken

SSRQ (Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen) online.

ISTC (Incunabula Shorttitle Catalogue). Weltweites Verzeichnis von Inkunabeln (d.h. von frühen Drucken).

Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit.

e-codices – Virtuelle Handschriftenbibliothek der Schweiz. Ziel des Projekts e-codices ist es, alle mittelalterlichen Handschriften und eine Auswahl der frühneuzeitlichen Handschriften der Schweiz durch eine virtuelle Bibliothek zu erschliessen.

Repertorium «Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters». Hervorgegangen aus dem «Repertorium Fontium Historiae Medii Aevi» von August Potthast.

Quellen-Editionen

Buchner, Rudolf: Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters. Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, 1955-2009. Edition der MGH mit deutscher Übersetzung.

Migne, Jacques-Paul: Patrologiae cursus completus, seu, Bibliotheca universalis ... omnium SS. Patrum, doctorum scriptorumque ecclesiasticorum, sive latinorum, sive graecorum, 1856-. Unkritische Editionen mittelalterlicher, vorrangig theologischer Werke und Schriften.

- Series Graeca (= «Migne, Patrologia Graeca» oder «Migne, PG»)

- Series Latina (= «Migne, Patrologia Latina» oder «Migne, PL»).

Muratori, Lodovico Antonio: Rerum Italicarum scriptores : ab anno aerae Christianae quingentesimo ad millesimum quingentesimum, Mediolani 1723-1738.

Die Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert, Göttingen 1961-. Die erste Auflage erschien 1862-1931, herausgegeben durch die Historische Kommission bei der Bayrischen Akademie der Wissenschaften.

Corpus Christianorum. Series latina, Turnhout 1954-. Zusammengestellt von den Benediktinermönchen der Abtei S. Petri in Steenbrugge. Bisher rund 180 Bände.

Les classiques de l’histoire au Moyen Age, 1923-.

Rerum Britannicarum medii aevi scriptores, or, Chronicles and memorials of Great Britain and Ireland during the Middle Ages, 1858-. Sogenannte Rolls Series.

Recueil des historiens des Gaules et de la France, 1738-1904.

Amtliche Sammlung der ältern eidgenössischen Abschiede (Eidgenössische Abschiede). Edition (oft in Regestenform) der Akten, die an Tagsatzungen und Treffen eidgenössischer Kantone erstellt wurden.

Monumenta Germaniae Historica (MGH). Monumentale Quellensammlung zur Reichsgeschichte mit einem geradezu unübersichtlichen System von Reihen „in folio“, „in quart“, „Neue Folge“, etc. Die wichtigsten Abteilungen sind:

– Abteilung Scriptores (MGH SS)

– Abteilung Leges (MGH LL)

– Abteilung Diplomata (MGH DD).

Quellenarbeit

Bischoff, Bernhard; Koch, Walter: Paläographie des römischen Altertums und des abendländischen Mittelalters, Berlin 2009 (Grundlagen der Germanistik).

Brauer, Michael: Quellen des Mittelalters, Paderborn 2013 (UTB).

Dotzauer, Winfried: Quellenkunde zur deutschen Geschichte im Spätmittelalter (1350-1500), Darmstadt 1996.

Genicot, Léopold: Typologie des sources du moyen âge occidental, Turnhout 1972-.

Grotefend, Hermann: Taschenbuch der Zeitrechnung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit, Hannover 2007. Das Standardwerk zur Aufschlüsselung alter Datierungen. Sehr nützlich und einfacher in der Handhabung ist die online-Version, die hier verlinkt ist.

Kümper, Hiram: Materialwissenschaft Mediävistik. Eine Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften, Paderborn 2014 (UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher).

Lapidge, Michael; Leonardi, Claudio: C.A.L.M.A Compendium auctorum Latinorum Medii Aevi (500-1500), Tavarnuzze (Firenze) 2000-.

Rosenthal, Joel Thomas: Understanding medieval primary sources : using historical sources to discover medieval Europe, London 2012 (Routledge guides to using historical sources).

Wattenbach, Wilhelm; Dümmler, Ernst; Huf, Franz u. a.: Deutschlands Geschichtsquellen im Mittelalter. Frühzeit und Karolinger, Kettwig 1991.

Wattenbach, Wilhelm; Holtzmann, Robert; Schmale, Franz-Josef: Deutschlands Geschichtsquellen im Mittelalter. Die Zeit der Sachsen und Salier, Köln, Graz, [dann] Darmstadt 1967-1971.

Wattenbach, Wilhelm; Schmale, Franz-Josef; Schmale-Ott, Irene: Deutschlands Geschichtsquellen im Mittelalter. Vom Tode Kaiser Heinrichs V. bis zum Ende des Interregnum, Darmstadt 1976.

Ad fontes. Lernangebot der Universität Zürich für Archivbesucherinnen und Archivbesucher und solche, die es werden wollen. Der Schwerpunkt liegt auf der Paläographie.

Wörterbücher

Du Cange, Charles Du Fresne: Glossarium mediae et infimae latinitatis, Graz 1883-1887.

Godefroy, Frédéric: Dictionnaire de l’ancienne langue française et de tous ses dialectes du IXe au XVe siècle, Paris 1881-1902.

Haberkern, Eugen; Wallach, Joseph Friedrich: Hilfswörterbuch für Historiker. Mittelalter und Neuzeit, Tübingen 2001 (UTB für Wissenschaft Geschichte).

Lehmann, Paul: Mittellateinisches Wörterbuch bis zum ausgehenden 13. Jahrhundert, München 1959-.

Niermeijer, Jan Frederik: Mediae Latinitatis lexicon minus : Medieval Latin dictionary = Lexique latin médiéval = Mittellateinisches Wörterbuch, 2014-.

Stammler, Wolfgang; Erler, Adalbert; Kaufmann, Ekkehard u. a.: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, Berlin 2004-.

Thesaurus linguae Latinae, 1900-.

Mittelhochdeutsches Handwörterbuch von Matthias Lexer.

Atlanten

Jotischky, Andrew; Hull, Caroline: The Penguin historical atlas of the medieval world, London 2005.

Einführungen

Emich, Birgit: Geschichte der Frühen Neuzeit studieren, Konstanz 2006 (UTB).

Grabner-Haider, Anton; Davidowicz, Klaus S.; Prenner, Karl: Kulturgeschichte der frühen Neuzeit. Von 1500 bis 1800, Göttingen, Niedersachs 2014.

Maissen, Thomas: Geschichte der Frühen Neuzeit, München 2013 (C.H. Beck Wissen in der Beck’schen Reihe 2760).

Outram, Dorinda: The Enlightenment, Cambridge [etc.] 1995 (New approaches to European history).

Porter, Roy: Kleine Geschichte der Aufklärung, Berlin 1995 (Wagenbachs Taschenbuch).

Rusinek, Bernd-A.: Einführung in die Interpretation historischer Quellen. Schwerpunkt: Neuzeit, Paderborn 1992 (UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher).

Stollberg-Rilinger, Barbara: Die Aufklärung. Europa im 18. Jahrhundert, Stuttgart 2011 (Universal-Bibliothek).

Vocelka, Karl: Frühe Neuzeit. 1500-1800, Konstanz [etc.] 2013 (UTB Basics).

Völker-Rasor, Anette; Schulze, Winfried: Frühe Neuzeit, München 2010 (Oldenbourg Geschichte Lehrbuch).

Lexika und Handbücher

Ariès, Philippe; Veyne, Paul; Duby, Georges u. a.: Geschichte des privaten Lebens, Frankfurt a.M 1989-1993.

Dixon, C. Scott: Interpreting early modern Europe, London 2020.

Doyle, William: The Oxford handbook of the Ancien Régime, Oxford, New York 2012 (Oxford handbooks).

Fitzpatrick, Martin: The Enlightenment world, London 2004 (The Routledge worlds).

Im Hof, Ulrich: Das Europa der Aufklärung, München 1993 (Europa bauen).

Jaeger, Friedrich: Enzyklopädie der Neuzeit, Stuttgart 2005-2012.

Kümin, Beat: The European world 1500-1800 : an introduction to early modern history, London [etc.] 2009.

Laslett, Peter: The world we have lost : further explored, New York 1984.

Meyer, Annette: Die Epoche der Aufklärung, Berlin 2010 (Akademie Studienbücher : Geschichte).

Schorn-Schütte, Luise: Geschichte Europas in der Frühen Neuzeit. Studienhandbuch 1500-1789, Paderborn [etc.] 2009 (UTB).

Stollberg-Rilinger: Einführung in die Frühe Neuzeit, 2003-10-01T012:00+01:00.

Stollberg-Rilinger, Barbara: Europa im Jahrhundert der Aufklärung, Stuttgart 2006 (Universal-Bibliothek).

Thoma, Heinz: Handbuch europäische Aufklärung. Begriffe, Konzepte, Wirkung, Stuttgart 2015.

Wiesner, Merry E.: Early modern Europe, 1450-1789, Cambridge 2006 (The Cambridge history of Europe).

The New Cambridge modern history, Cambridge 1957-1979. Die einzelnen Bände sind im UB-Katalog digital abrufbar.

Bibliographien

Bibliographie internationale de l’Humanisme et de la Renaissance, 1966-2002.

International bibliography of humanism and the renaissance, Turnhout 1965-.

Renaissance and Reformation - Oxford Bibliographies - Authoritative Research Guide - Oxford Bibliographies, obo.

Fachportale

European History Online — EGO.

Frühe Neuzeit Digital (Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel).

Zeitschriften

Schweizerische Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts: xviii.ch – Schweizerische Zeitschrift für die Erforschung des 18. Jahrhunderts, 2010-.

The journal of medieval and early modern studies, Durham, NC 1996-.

Frühneuzeit-Info, Wien 1990-.

Renaissance studies : journal of the Society for Renaissance Studies, Oxford 1987-.

Das achtzehnte Jahrhundert. Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des achtzehnten Jahrhunderts, Wolfenbüttel 1977-.

Wolfenbütteler Renaissance-Mitteilungen, Wiesbaden 1977-.

Zeitschrift für historische Forschung. Vierteljahresschrift zur Erforschung des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit, Berlin 1974-.

The sixteenth century journal: the journal of early modern studies, Kirksville (Mo.) 1972-.

Renaissance quarterly, New York 1968-.

XVIIe siècle: revue publiée par la Société d’Etude du XVIIe siècle, Paris 1949-.

Bibliothèque d’Humanisme et Renaissance: travaux et documents, Paris / Genève 1941-.

Quellen-Datenbanken

Eighteenth Century Collections Online. Zwischen 1701 und 1800 in England erschienene Bücher, Pamphlete, Essays und Einblattdrucke – komplexe Suchmaske.

Zentrales Verzeichnis Digitalisierter Drucke (zvdd). Für Drucke seit dem 15. Jahrhundert. Enthält u.a. das ursprünglich eigenständig erschienene „Verzeichnis der im deutschen Sprachbereich erschienenen Drucke des 16. Jahrhunderts“ (VD16) sowie VD17 und VD18.

SSRQ (Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen) online.

Münchener Digitalisierungszentrum. Digitale Sammlungen der Bayrischen Staatsbibliothek.

e-codices – Virtuelle Handschriftenbibliothek der Schweiz. Ziel des Projekts e-codices ist es, alle mittelalterlichen Handschriften und eine Auswahl der frühneuzeitlichen Handschriften der Schweiz durch eine virtuelle Bibliothek zu erschliessen.

e-rara. Plattform für digitalisierte Drucke aus Schweizer Bibliotheken. Digitalisate von alten Drucken aus Schweizer Bibliotheken und deren Online-Publikation auf einer gemeinsamen Plattform.

UB Bielefeld. Zeitschriften der Aufklärung.

Universal Short Title Catalogue.

Johann Heinrich Zedlers Universal-Lexicon.

Early English Books Online - EEBO.

Quellen-Editionen

Die Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert, Göttingen 1961-. Die erste Auflage erschien 1862-1931, herausgegeben durch die Historische Kommission bei der Bayrischen Akademie der Wissenschaften.

Amtliche Sammlung der Acten aus der Zeit der Helvetischen Republik. (1798 - 1803) - im Anschluß an die Sammlung der älteren Eidgenössischen Abschiede, 1897.

Amtliche Sammlung der ältern eidgenössischen Abschiede (Eidgenössische Abschiede). Edition (oft in Regestenform) der Akten, die an Tagsatzungen und Treffen eidgenössischer Kantone erstellt wurden.

Quellenarbeit

Rusinek, Bernd-A.: Einführung in die Interpretation historischer Quellen. Schwerpunkt: Neuzeit, Paderborn 1992 (UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher).

Sangha, Laura: Understanding early modern primary sources, London 2016 (Routledge guides to using historical sources).

Latin Place Names (Robert Maxwell). Enthällt die lateinischen Ortsnamen von Drucken vor 1801.

Einführungen

Danyel, Jürgen: 50 Klassiker der Zeitgeschichte, Göttingen, Niedersachs 2007.

Metzler, Gabriele: Einführung in das Studium der Zeitgeschichte, Paderborn 2004 (UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher).

Peter, Matthias; Schröder, Hans-Jürgen; Hugo, Markus M.: Einführung in das Studium der Zeitgeschichte, Paderborn 1994 (UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher).

Schulze, Winfried: Einführung in die Neuere Geschichte, Stuttgart 2010 (UTB).

Wirsching, Andreas: Neueste Zeit, München 2006 (Oldenbourg Geschichte Lehrbuch).

Wolbring, Barbara: Neuere Geschichte studieren, Konstanz 2006 (UTB).

Lexika und Handbücher

Ferris, John; Mawdsley, Evan; Bosworth, R. J. B. u. a.: The Cambridge history of the Second World War, Cambridge 2015-. Die drei Bände sind im UB-Katalog auch online verfügbar.

Harrington, Austin: Encyclopedia of social theory, London 2006.

Immerman, Richard H.; Goedde, Petra: The Oxford handbook of the Cold War, Oxford, U.K 2013 ([Oxford handbooks]).

Iriye, Akira; Saunier, Pierre-Yves: The Palgrave dictionary of transnational history : [from the mid-19th century to the present day], Basingstoke 2009.

Lindberg, David C.; Numbers, Ronald L.; Porter, Roy: The Cambridge history of science, New York, New York 2003-.

Winter, Jay: The Cambridge history of the First World War, Cambridge 2014. Die drei Bände sind im UB-Katalog auch online verfügbar.

Bemerkung zu Lexika für die Neuere und Neueste Geschichte. Während für Antike, Mittelalter und Frühe Neuzeit exzellente, epochenspezifische Lexika bereitstehen, gibt es für die Neueste Geschichte kein Äquivalent, sondern nur Lexika zu einzelnen Sachgebieten.

Fachportale

Themenportal Europäische Geschichte. Das Themenportal Europäische Geschichteveröffentlicht Materialien – Texte, Statistiken, Bilder und Karten – und Darstellungen zur Geschichte Europas und der Europäer/innen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Docupedia Zeitgeschichte. Begriffe, Methoden und Debatten der zeithistorischen Forschung.

European History Online — EGO.

Zeitschriften

History of the present : a journal of critical history, Champaign 2011-.

Contemporary European history, Cambridge [online:] New York 1992-.

The international history review, Abingdon [online:] New York 1979-.

The journal of modern history, Chicago (Ill.) 1929-.