Publications

Wecker, R. (2020) «Die ‹Mauerbrecher› Karl Marx die Frauen und die Fabrikgesetze», in Stützle, I. (Hrsg.) Work-Work-Balance. Marx, die Poren des Arbeitstages und neue Offensiven des Kapitals. Berlin: Karl Dietz Verlag, S. 96-117.   
Wecker, R. (2019) «Die Ausgestossenen. Beitrag zur Vernissage des Buches von Redolfi, Silke, Die ‹verlorenen Töchter›», Hortensia. Das Magazin des Frauenkultur Archiv Graubünden.   
Wecker, R. (2018) «Weibliche Delegierte auf dem Basler Friedenskongress», in Helfenstein, J., Düblin, P., und Wismer, M. (Hrsg.) Basel Short Stories. Von Erasmus bis Iris von Roten. Basel: Christoph Merian Verlag, S. 143.   edoc
Wecker, R. (2017) «‹Who Belongs› or the Question of Women’s Citizenship in Switzerland Since 1798», in Kimble, S. L. und Röwekamp, M. (Hrsg.) New Perspectives on European Women’s Legal History. New York: Routledge (Routledge Research in Gender and History), S. 349-375.   edoc
Amlinger, F., Baur, E., Crain Merz, N., Fetz, A., Krattiger, U., Kreis, G., Maihofer, A., Strebel, S. und Wecker, R. (2016) «‹Der Staat bin ich, was geht das die Frauen an?› Plakate in der Auseinandersetzung um das Frauenstimmrecht im Kanton Basel-stadt», in Kreis, G. (Hrsg.) Das Basler Frauenstimmrecht. Der lange Weg zur politischen Gleichberechtigung von 1966. Basel: Christoph Merian Verlag (Beiträge zur Basler Geschichte), S. 127-142.   edoc
Wecker, R. (2015) «FraFrauen und Frauenschutz in der Fabrikgesetzgebung. Zwischen Gleichstellung, Gefährdung und Sicherheit», Jahrbuch des Historischen Vereins des Kantons Glarus. Küng, 95, S. 92-107.   edoc
Wecker, R. (2015) «Weibliche Delegierte auf dem Friedenskongress und die ‹friedfertigen› Frauen», in Majoraz, S., Schenk, F. B., und Mäder, U. (Hrsg.) Hundert Jahre Basler Friedenskongress (1912 - 2012) : die erhoffte "Verbrüderung der Völker". Basel: Sozialarchiv Zürich, S. 33-43. Verfügbar unter: http://sozarch7.uzh.ch/daten/Friedenskongress_Gesamtwerk.pdf.   edoc
Wecker, R. (2014) «Der Anfang des 20. Jahrhunderts und die Schweiz: Versuch einer historischen Situierung der Schriften von Karl Barth», in Pfleiderer, G. und Matern, H. (Hrsg.) Theologie im Umbruch der Moderne : Karl Barths frühe Dialektische Theologie. Zürich: Theologischer Verlag (Christentum und Kultur), S. 51-62.   edoc
Wecker, R. (2014) «Neuer Staat - neue Gesellschaft : Bundesstaat und Industrialisierung (1848 - 1914)», in Die Geschichte der Schweiz. Basel: Schwabe, S. 430 - 481.   edoc
Wecker, R., Braunschweig, S., Imboden, G. und Ritter, H. J. (2013) Eugenik und Sexualität : die Regulierung reproduktiven Verhaltens in der Schweiz 1900-1960. Zürich: Chronos.   edoc
Wecker, R. (2013) «Die Politik mit dem Bürgerrecht», Traverse. Chronos, Jg. 20, Nr. 1, S. 141-155.   edoc
Wecker, R. (2012) «Eugenics in Switzerland before and after 1945 - a Continuum?», Journal of modern European history. Beck, 10(4), S. 519-539.   edoc
Wecker, R. (2012) «Die ‹Normalität› der Eugenik», in Geschlecht und "Rasse" in der NS-Medizin. Berlin: Metropol, S. 29-46.   edoc
Wecker, R. (2012) «Geschlechtergeschichte und Sozialgeschichte : Parallelen und Schnittstellen ihrer methodischen und wissenschaftspolitischen Entwicklung», in Wozu noch Sozialgeschichte? : eine Disziplin im Umbruch. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, S. 195-210.   edoc
Wecker, R. (2012) «Zur Geschichte des Verhältnisses von Psychiatrie und Gesellschaft : am Beispiel der Eugenik», Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie. Orell Füssli, 163(4), S. 123-129.   edoc
Wecker, R. (2011) «„Erbkrankheit Armut“ : Eheverbote und eugenische Konzepte im Umgang mit Armen», in Armut und Fürsorge in Basel : Armutspolitik vom 13. Jahrhundert bis heute. Basel: Merian Verlag (Beiträge zur Basler Geschichte), S. 205-215.   edoc
Angehrn, C. und Wecker, R. (2010) «[Tagungsbericht] "global – lokal": 3. Schweizerische Geschichtstage : Querschnittsbericht ‹Geschlechtergeschichte› (Freiburg, Schweiz, 7.-9.2.2013)». [Berlin]: [s.n.]. Verfügbar unter: http://www.hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=4755.   edoc
Wecker, R. und Wenger, S. (2010) «Schon früh verspätet: Frauenstudium in Basel».   edoc
Wecker, R. (2010) «Travelling strategies, travelling women : Iris von Roten’s Swiss Book», in Crossing frontiers : cultural exchange and conflict : papers in honour of Malcolm Pender. Amsterdam: Editions Rodopi (Internationale Forschungen zur allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft), S. 163-184.   edoc
Redolfi, S., Schwalbach, N. und Wecker, R. (2009) «Staatsbürgerrecht:Transnationale Aspekte einer nationalen Institution», in Gender in Trans-it : transkulturelle und transnationale Perspektiven. Zürich: Chronos, S. 117-124.   edoc
Wecker, R. (2009) «Iris von Roten und ihr epochales Werk», Olympe, H. 28, S. 79-88.   edoc
Wecker, R., Braunschweig, S., Imboden, G., Küchenhoff, B. und Ritter, H. J. (Hrsg.) (2009) Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? = What is National Socialist about eugenics? : internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert : international debates on the history of eugenics in the 20th century. Wien: Böhlau. Verfügbar unter: http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=3109397&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm.   edoc
Opitz-Belakhal, C. und Wecker, R. (Hrsg.) (2009) Vom Nutzen der Geschichte : Nachbardisziplinen im Umgang mit Geschichte. Basel: Schwabe Verlag (Basler Beiträge zur Geschichtswissenschaft, Bd. 181).   edoc
Wecker, R. (2009) «‹Eine Blüte baslerischer Irrenpflege . › : der Fall Emil Mertz und die Konstruktion bürgerlicher Identität», in Zum Fall machen, zum Fall werden / Hrsg.: Sibylle Brändli, . [et al.]. Frankfurt [etc.]: Campus Verlag, S. 141-158.   edoc
Wecker, R. (2009) «Eugenics - a concept of modernity? : questions and arguments», in Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik?. Wien, S. 23-38.   edoc
Wecker, R., Redolfi, S., Hofmann, S. und Jecklin, U. (Hrsg.) (2008) FremdeFrau. Zürich: Verlag NZZ (Fraubünden, Bd. 4).   edoc
Wecker, R. (2008) «Iris von Roten as a feminist : observations, interpretations, and impact of ‹Frauen im Laufgitter›», Review / Swiss-American Historical Society, 44(2), S. 15.   edoc
Wecker, R. (2008) «Dilemmas of gender justice : gendering equity, justice, and recognition», in Civil society and gender justice. New York (European civil society (Berghahn), S. 43-58.   edoc
Imboden, G., Ritter, H. J., Wecker, R., Braunschweig, S. und Küchenhoff, B. (2007) «‹Unersetzliche Mittlerin› : die Rolle der Pflege bei eugenischen Massnahmen in der Schweiz», in Pflege, Stigmatisierung und Eugenik / Véronique Mottier . [et al.] (Hrsg.). Zürich: Seismo, S. 26-37.   edoc
Imboden, G., Ritter, H. J., Wecker, R., Braunschweig, S. und Küchenhoff, B. (2007) «Abtreibung und Sterilisation - Psychiatrie und Geburtenkontrolle : zur Entwicklung im Kanton Basel-Stadt, 1920-1960», in Pflege, Stigmatisierung und Eugenik / Véronique Mottier . [et al.] (Hrsg.). Zürich: Seismo, S. 38-50.   edoc
Wecker, R. (2007) «‹Frauen dürfen unter keinen Umständen zur Nachtarbeit verwendet werden . › : die Ambivalenz eines Verbotes», Rosa, 34, S. 4-6.   edoc
Kreis, G. und Wecker, R. (Hrsg.) (2007) Deutsche und Deutschland aus Schweizer Perspektiven. Basel: Schwabe (Itinera, Fasc. 26).   edoc
Wecker, R. (2007) «Vom Nutzen und Nachteil der Frauen- und Geschlechtergeschichte für die Gender-Theorie : oder: Warum Geschichte wichtig ist», L’Homme. Böhlau, 18(2), S. 27-52. doi: 10.7767/lhomme.2007.18.2.27.   edoc | Open Access
Wecker, R. (2007) «Geschlecht und nationale Identität : Darstellungen und Berichte über Deutschland (1945–1947)», in Deutsche und Deutschland aus Schweizer Perspektiven. Basel (Itinera), S. 93-108.   edoc
Wecker, R., Redolfi, S., Hofmann, S. und Jecklin, U. (Hrsg.) (2006) FrauenArbeit. Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung (Fraubünden, Bd. 3).   edoc
Wecker, R. (2006) «Geschlecht macht Beruf - Beruf macht Geschlecht», in Pflege - Räume, Macht und Alltag. Zürich, S. 15-28.   edoc
Wecker, R., Carigiet, E., Mäder, U. und [et al.] (2006) «Gender und Care : Traditionen und Veränderungen», in Wohlstand durch Gerechtigkeit. Zürich, S. 227-338.   edoc
Wecker, R. (2006) «Eugenics, genetics, and the politics of gender», in History in global perspective proceedings of the 20th International Congress of Historical Sciences. Sydney Faculty of Arts and Social Sciences.   edoc
Wecker, R. (2006) «Switzerland 1914-2004», Europe since 1914. Detroit: Charles Scribner’s Sons (Scribner library of modern Europe).   edoc
Wecker, R., Redolfi, S., Hofmann, S. und Jecklin, U. (Hrsg.) (2005) FrauenKörper. Zürich: Verlag NZZ (Fraubünden, Bd. 2).   edoc
Wecker, R. (2005) «Maschinen - Geschlecht - Technik», in Standpunkte zur Technikforschung. Beiheft zum Kongress Kulturwissenschaftliche Technikforschung, Hamburg, 25.-27. November 2005. Hamburg, S. 63-68.   edoc
Wecker, R. (2004) «Der Bundesrat hat Sterilisationen begünstigt».   edoc
Wecker, R., Redolfi, S., Hofmann, S. und Jecklin, U. (Hrsg.) (2003) FrauenRecht. Zürich: Verlag NZZ (Fraubünden, Bd. 1).   edoc
Wecker, R. und Maurer, E. (2003) «Das Graduiertenkolleg : ‹Wissen – Gender – Professionalisierung› und die Tücken der Evaluation», in Wissen, Gender, Professionalisierung. Zürich, S. 291-307.   edoc
Wecker, R., Honegger, C. und Liebig, B. (Hrsg.) (2003) Wissen, Gender, Professionalisierung : historisch-soziologische Studien. Zürich: Chronos.   edoc
Wecker, R. (2003) «Es war nicht Krieg! : die Situation der Schweiz 1939–1945 und die Kategorie Geschlecht», in Armee, Staat und Geschlecht. Zürich: Chronos, S. 29-46.   edoc
Wecker, R. (2003) «Ökonomisches Bürgerrecht oder wie männlich ist Geld? : Auswirkungen der historischen Geschlechtsvormundschaft», Schritte ins Offene, Jg. 33, H. 1, S. 8-11.   edoc
Wecker, R. (2003) «Psychiatrie – Eugenik – Geschlecht», Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie. Orell Füssli, Bd. 154, S. 224-234.   edoc
Wecker, R. (2003) «Vom Verbot Kinder zu haben und dem Recht keine Kinder zu haben : zu Geschichte und Gegenwart der Sterilisation in Schweden, Deutschland und der Schweiz», Figurationen : Gender, Literatur, Kultur. Böhlau, 4(2), S. 101-119. doi: 10.7788/figurationen.2003.4.2.101.   edoc | Open Access
Wecker, R. (2003) «Wenn Männer einträchtig in der Suppe rühren. : zu Arbeiterinnenschutz, Sozialpolitik und Geschlechterordnung», in Geschichte in Geschichten. Frankfurt a.M., S. 226-233.   edoc
Wecker, R. und Maihofer, A. (Hrsg.) (2003) Reproduktion = reproduction. Köln: Böhlau (Figurationen, 2003, Heft 2).   edoc
Wecker, R. und Sutter, G. (2002) «Le deuxième sexe ou Les femmes dans la pouponnière : les réactions en Suisse», in Le cinquantenaire du Deuxième sexe. Paris (Nouvelles questions féministes), S. 420-425.   edoc
Wecker, R. (2002) «Geschichtslose Frauen – geschlechtslose Männer?», in Nach wie vor gefragt : zum 10-jährigen Bestehen des Gleichstellungsbüros Basel-Stadt. Nach wie vor gefragt: zum 10-jährigen Bestehen des Gleichstellungsbüros Basel-Stadt 002635576, S. 54-59.   edoc
Wecker, R., Studer, B. und Sutter, G. (2001) Die schutzbedürftige Frau : zur Konstruktion von Geschlecht durch Mutterschaftsversicherung, Nachtarbeitsverbot und Sonderschutzgesetzgebung. Zürich: Chronos Verlag.   edoc
Wecker, R. (2001) «Gleichheit und Differenz : Facetten einer Debatte», Fama, 3(August).   edoc
Wecker, R. (2000) «1833 bis 1910 : die Entwicklung zur Grossstadt», in Basel. Basel, S. 196-224.   edoc
Wecker, R. (2000) «Regulierung und Deregulierung des ‹kleinen Unterschieds› : Nachtarbeitsverbot und Konstruktion von Geschlecht, 1864 – 1930», L’Homme. Böhlau, 11(1), S. 37-48. doi: 10.7767/lhomme.2000.11.1.37.   edoc | Open Access
Wecker, R. und Ziegler, B. (Hrsg.) (2000) Das allgemeine Geschlecht = La généralité du genre. (Traverse, [Jg. 7](2000), Nr. 1).   edoc
Wecker, R. (2000) «Forschung – Frauenpolitik – Mainstreaming : Versuch einer (Wieder-)Annäherung», in vernetzen, verbinden, verbünden. Dokumentation der Vierländer-Bodensee-Frauenkonferenz in Konstanz. Konstanz.   edoc
Wecker, R. (2000) «Frauen- und Geschlechterforschung», Sozial Aktuell, 59(1), S. 3-5.   edoc
Wecker, R. (2000) «Gender Studies : Inhalt und Geschichte eines wissenschaftlichen Faches», Schweizer Schule. Maihof Verlag, Jg. 87 , Nr. 4, S. 29-35.   edoc
Wecker, R. (2000) «Der Wert der Arbeit», in Susanna Woodtli. Zürich.   edoc
Wecker, R. (1999) «‹Ehe ist Schicksal, Vaterland ist auch Schicksal und dagegen ist kein Kraut gewachsen› : Gemeindebürgerrecht und Staatsangehörigkeit von Frauen in der Schweiz 1798 – 1998», L’Homme. Böhlau, 10(1), S. 13-37. doi: 10.7767/lhomme.1999.10.1.13 .   edoc | Open Access
Wecker, R. (1999) «It wasn’t war! : the situation of women in Switzerland 1939-1945», in Switzerland and war. Bern (Occasional papers in Swiss studies), S. 61-81.   edoc
Wecker, R. (1999) «Bürgerrecht, die erfundene Tradition».   edoc
Wecker, R. (1999) «‹liederlich› : Eugenik, Sexualität und Geschlecht», in Sozialdisziplinierung - Verfahren - Bürokraten : Entstehung und Entwicklung der modernen Verwaltung / Hrsg.: Ulrich Pfister . [et al.]. Basel: Schwabe (Itinera), S. 272-280.   edoc
Wecker, R. (1999) «Das Dogma : zur Konstruktion von Geschlecht durch eugenische Massnahmen», in Geschlecht hat Methode : Ansätze und Perspektiven in der Frauen- und Geschlechtergeschichte : Beiträge der 9. Schweizerischen Historikerinnentagung 1998 / Veronika Aegerter . [et al.] (Hg.), S. 269-278.   edoc
Wecker, R. (1998) «Frauenkörper, Volkskörper, Staatskörper. Zu Eugenik und Politik in der Schweiz», in Frauen und Staat : Berichte des Schweizerischen Historikertages in Bern, Oktober 1996 = Les Femmes et l’Etat : Journée nationale des historiens suisses à Berne, octobre 1996. Basel: Schwabe (Itinera), S. 209-226.   edoc
Wecker, R., Tanner, J., Sigrist, H. und Veyrassat, B. (Hrsg.) (1998) Geschichte der Konsumgesellschaft = Histoire de la société de consommation : Märkte, Kultur und Identität (15.-20. Jahrhundert) : marchés, culture et identité (XVe-XXe siècles). Zürich: Chronos Verlag (Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 15).   edoc
Wecker, R. und Sarasin, P. (Hrsg.) (1998) Raubgold, Réduit, Flüchtlinge : zur Geschichte der Schweiz im Zweiten Weltkrieg. Zürich: Chronos.   edoc
Wecker, R., Studer, B. und Ziegler, B. (Hrsg.) (1998) Frauen und Staat = Les Femmes et l’Etat : Berichte des Schweizerischen Historikertages in Bern, Oktober 1996 : Journée nationale des historiens suisses à Berne, octobre 1996. Basel: Schwabe (Itinera, Fasc. 20).   edoc
Wecker, R. (1998) «Eugenik und ‹Zeitgeist› : ein Kapitel Schweizer Wissenschaftsgeschichte».   edoc
Wecker, R. (1998) «Eugenik – individueller Ausschluss und nationaler Konsens», in Krisen und Stabilisierung. Zürich (Die Schweiz 1798-1998: Staat, Gesellschaft, Politik), S. 165-180.   edoc
Wecker, R. (1998) «The oldest democracy and women’s suffrage : the history of a Swiss paradox», in 25 years of emancipation?. Bern: Peter Lang, S. 25-40.   edoc
Wecker, R., Studer, B. und Sutter, G. (1998) «Die unendliche Geschichte der Mutterschaftsversicherung : zur Konstruktion von Geschlecht durch Sozialpolitik», in Grenzverschiebungen. Chur (Beiträge aus dem NFP 33), S. 93-118.   edoc
Wecker, R. und Joris, E. (1998) «Mutterschaftsregelungen und Arbeit auf Abruf : historische Beispiele und ihre aktuelle Bedeutung», in Deregulierung und Chancengleichheit. Zürich (Zürcher Hochschulforum), S. 189-218.   edoc
Wecker, R. (1997) Zwischen Ökonomie und Ideologie : Arbeit im Lebenszusammenhang von Frauen im Kanton Basel-Stadt : 1870-1910. Zürich: Chronos.   edoc
Wecker, R. (1997) «Deregulierung des Arbeitsrechts : Arbeitsgesetz und Mutterschaftsversicherung», Olympe, H. 7, S. 72-77.   edoc
Wecker, R. (1997) «‹Geschichtsfälschung› : von der Auseinandersetzung mit Frauen und Geschlechtergeschichte», in Dem heimlichen Lehrplan auf der Spur. Zürich, S. 31-40.   edoc
Wecker, R. (1997) «Normalarbeitstag, Gesundheitsschutz und Nachtarbeitsverbot : zwischen Schutz und Konstruktion von Weiblichkeit und Männlichkeit», in Wissenschaft und Wohlfahrt. Zürich (Prozesse und Strukturen).   edoc
Wecker, R. (1997) «Bildung und gesellschaftliche Verantwortung : das soziale Engagement jüdischer Frauen in der Schweiz», in Krisenwahrnehmungen im Fin de siècle. Zürich (Clio Lucernensis), S. 119-137.   edoc
Wecker, R. (1996) «‹Gender Challenge›: Geschlecht als analytische Kategorie in der Geschichtswissenschaft», Uni Nova, Mitteilungen aus der Universität Basel, 1 Juni, S. 7-12.   
Wecker, R., Erbe, M., Windler, C. und [et al.] (Hrsg.) (1996) Querdenken : Dissens und Toleranz im Wandel der Geschichte : Festschrift zum 65. Geburtstag von Hans R. Guggisberg. Mannheim: Palatium Verlag.   edoc
Wecker, R., Ziegler, B. und Studer, B. (Hrsg.) (1996) Geschlecht und Staat = Femmes et citoyenneté. Basel: Schwabe (Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, Vol. 46, Nr. 3(1996).   edoc
Wecker, R. (1996) «Staatsbürgerrechte, Mutterschaft und Grundrechte», Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, 46(3), S. 383-410.   edoc
Wecker, R. (1996) «Sonderschutzmassnahmen als Mittel zur Konstruktion von Geschlecht : das Beispiel von Nachtarbeitsverbot und Mutterschaftsversicherung», in Arbeit im Wandel : Deutung, Organisation und Herrschaft vom Mittelalter bis zur Gegenwart / Ulrich Pfister, Brigitte Studer, Jakob Tanner (Hg.). Zürich: Chronos Verlag (Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte), S. 315-327.   edoc
Wecker, R. (1996) «‹Weiber sollen unter keinen Umständen in der Nachtarbeit eingesetzt werden. › : zur Konstitutierung von Weiblichkeit im Arbeitsprozess», in Was sind Frauen? Was sind Männer?. Frankfurt am Main: Suhrkamp (Gender studies), S. 196-239.   edoc
Wecker, R. (1996) «Das 14. und 15. Amendment der amerikanischen Verfassung und seine Bedeutung für Bürgerrecht und Emanzipation», in Querdenken : Dissens und Toleranz im Wandel der Geschichte : Festschrift zum 65. Geburtstag von Hans R. Guggisberg / hrsg. von Michael Erbe . [et al.]. Mannheim: Palatium Verlag, S. 539-551.   edoc
Wecker, R. (1995) «Geschlechtsvormundschaft im Kanton Basel-Stadt : zum Rechtsalltag von Frauen - nicht nur im 19. Jahrhundert», in Weiblich - männlich. Zürich: Chronos Verlag (Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte), S. 87-101.   edoc
Wecker, R. (1995) «Storia delle donne e storia di genere in Svizzera», Archivio storico ticinese, 32(117).   edoc
Wecker, R. (1995) «Equality for Men? : factory laws, protective legislation for women in Switzerland and the Swiss effort for international protection», in Protecting women. Urbana ; Chicago, S. 63-90.   edoc
Wecker, R. (1995) «‹. ein wunder Punkt für das Volkszählungswesen› : Frauenarbeit und Statistik an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert», Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, Vol. 45, Nr. 1, S. 80-93.   edoc
Wecker, R. (1994) «Geschlechtsvormundschaft : zum Rechtsalltag von Frauen – nicht nur im 19. Jahrhundert».   edoc
Wecker, R. (1993) «Vermisst in Geschichte und Gegenwart oder Was ist Frauen- und Geschlechtergeschichte?», Kaleidoskop / Abteilung für Frauenförderung, Nr. 3, S. 12-17.   edoc
Wecker, R. (1993) «‹Dört unte be Dornach-Brugg› : die Schappe-Arbeitersiedlung an der Bruggstrasse in Reinach», in Schappe. Arlesheim, S. 110-126.   edoc
Wecker, R. (1993) «Bemerkungen zum Verhältnis von Historischer Anthropologie und Frauen- und Geschlechtergeschichte», Swiss Anthro News. Anthropologisches Institut, Jg. 1, Nr. 0, S. 23-27.   edoc
Wecker, R. (1992) «‹Sauber und blank für den Sonntag› : Gedanken zum Thema Gleichheit und Gleichberechtigung am Beispiel der Geschichte des Nachtarbeitsverbots», in Alles was RECHT ist!. Liestal (Archäologie und Museum), S. 83-96.   edoc
Wecker, R. (1992) «Frauengeschichte - Geschlechtergeschichte», in Geschichtsforschung in der Schweiz. Basel, S. 157-168.   edoc
Wecker, R. (1992) «Tra protezione e discriminazione : le leggi a tutela delle laboratrici in Svizzera dal 1846 al 1991», in Femminile plurale : itinerari di storia della donna in Svizzera dall’Ottocento ad oggi / a cura di Yvonne Pesenti. Lugano: Fondazione Pellegrini-Canevascini, S. 41-53.   edoc
Wecker, R. (1992) «‹Die Errungenschaft ist zu gleichen Theilen unter die Parteien zu theilen› : ein Beitrag zur Geschichte der Rechtsvereinheitlichung», in Fenster zur Geschichte / hrsg. von Bernard Degen . [et al.]. Basel, S. 85-99.   edoc
Degen, B. und Wecker, R. (1992) «‹Damit sie nicht wiederkommen› : historisches zur Schweizer Aus- und Einwanderung».   edoc
Wecker, R. (1991) «Women’s history in Switzerland», in Writing women’s history. Bloomington: Indiana Univ. Press (A Midland book), S. 355-367.   edoc
Wecker, R. (1991) «Frauengeschichte – Geschlechtergeschichte : ein historiografischer Überblick», Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, Vol. 41, No. 3, S. 308-319.   edoc
Wecker, R. (1991) «Proporz : eine Frage der politischen Legitimation», Schritte ins Offene, 21(3), S. 15-17.   edoc
Wecker, R. (1991) «Zwischen Schutz und Diskriminierung : zur Entstehung des Nachtarbeitsverbots für Frauen».   edoc
Wecker, R. (1991) «Basel und die Russinnen : Exkurs über eine nicht zustandengekommene Beziehung», in 100 Jahre Frauen an der Uni Basel. Basel, S. 84-91.   edoc
Wecker, R. (1989) «Überlegungen zum Thema Armut und Frauenemanzipation anhand von Basler Scheidungsprotokollen des ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhunderts», in Armut in der Schweiz (17.-20. Jh.). (Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte), S. 55-62.   edoc
Wecker, R. (1988) «‹Die Ehe war von Anfang an keine glückliche› : zu schichtspezifischen Handlungsmöglichkeiten von Frauen in Basel an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert anhand von Scheidungsprotokollen», in Auf den Spuren weiblicher Vergangenheit. Zürich, S. 107-123.   edoc
Wecker, R. (1988) «Von der Langlebigkeit der ‹Sonderkategorie Frau› auf dem Arbeitsmarkt : Frauenerwerbstätigkeit 1880-1980», in Verflixt und zugenäht. Zürich, S. 45-54.   edoc
Wecker, R. und Mötteli, P. (1988) «Rechtsbegehren Ehescheidung : von den Folgen der Berufstätigkeit von Frauen im 19. Jahrhundert».   edoc
Wecker, R., Kurmann, F. und Leuenberger, M. (Hrsg.) (1986) Lasst hören aus neuer Zeit : Gesellschaft, Wirtschaft und Politik im Kanton Luzern seit dem Ersten Weltkrieg : Ausstellung in der Zehntenscheune Sempach, 21. Juni bis 12. Oktober 1986 aus Anlass des Jubiläums 600 Jahre Schlacht bei Sempach und 600 Jahre Stadt und Land Luzern. Luzern: Lehrmittelverlag Luzern (Sechshundert Jahre Stadt und Land Luzern).   edoc
Wecker, R. (1986) «Zur Stellung der Frau in Politik und Gesellschaft - 1959-1974», in Lasst hören aus neuer Zeit. Luzern (Sechshundert Jahre Stadt und Land Luzern), S. 43-51.   edoc
Wecker, R. (1986) «Der Waschtag, oder, Wäschepflege ist Gesundheitspflege», in Lasst hören aus neuer Zeit. Luzern (Sechshundert Jahre Stadt und Land Luzern), S. 133-142.   edoc
Wecker, R., Burghartz, S. und Ryter, A. (Hrsg.) (1985) Auf den Spuren weiblicher Vergangenheit = A la recherche du passé féminin : Berichte des Zweiten Schweizerischen Historikerinnentreffens in Basel, Oktober 1984 : récits de la deuxième rencontre des historiennes suisses . . Basel: Schwabe (Itinera, Fasc. 2/3).   edoc
Wecker, R. (1984) «Frauen: zur Geschichte weiblicher Arbeits- und Lebensbedingungen in der Schweiz = Femmes: contributions à l’histoire du travail et des conditions de vie des femmes en Suisse», Schweizerische Zeitschrift für Geschichte. Schwabe, Vol. 34, No. 3, S. 326-443.   edoc
Wecker, R., Guth, N. und Trüeb, K. (1984) «Plädoyer für Frauengeschichte».   edoc
Wecker, R. (1983) Frauen in der Schweiz : von den Problemen einer Mehrheit. Zug: Klett und Balmer (Materialien zur Geschichte und Politik in der Schweiz).   edoc
Wecker, R. und Mötteli, P. (1982) «Frauenarbeit : Chance oder Bedrohung?».   edoc
Wecker, R. (1981) Geschichte und Geschichtsverständnis bei Edmund Burke. Bern : Frankfurt a.M.: Peter Lang.   edoc