05 May 2021
16:15  - 21:30

Ort:
online

Kolloquium / Seminar

Filming Endangered Protagonists: Digital Tools and Performative Modalities in Documentary Cinema

Studientag des Profilbereichs Osteuropa mit Oksana Sarkisova (Budapest/Basel)

Filmstill WELCOME TO CHECHNYA

Filmstill WELCOME TO CHECHNYA by David France (USA 2020). Copyright © 2020 Public Square Films

Der Studientag des Profilbereichs Osteuropa wird zusammen mit der derzeitigen NOMIS-Fellow Oksana Sarkisova durchgeführt. Mit ihr diskutieren wir die Frage, wie Dokumentarfilme mit gefährdeten Protagonist*innen umgehen. Oksana Sarkisova ist Film- und Kulturhistorikerin und forscht in den Bereichen des Dokumentarfilms, Amateurfilms und der Fotografie. Sie ist Mitbegründerin der Visual Studies Platform an der Central European University und Direktorin des Verzio International Human Rights Documentary Film Festival (Budapest).

Auf eine Diskussion im Plenum folgt die Sichtung des vielfach ausgezeichneten Films WELCOME TO CHECHNYA von David France (USA 2020), der sich mit der Verfolgung von LGBT+-Menschen in Tschetschenien befasst. Anschliessend sind alle Teilnehmenden zu einem Gespräch mit dem Regisseur eingeladen.

Anmeldung bis 20. April an clea.wanner@clutterunibas.ch
Teilnehmende der Kolloquien der Osteuropäischen Geschichte und Slavistik müssen sich nicht anmelden.

*Die Textlektüre und der Streaming-Link werden nach Anmeldung an die Teilnehmenden verschickt. Der Link wird am Dienstag, 3. Mai freigeschaltet, sodass der Film auch vorher individuell visioniert werden kann.


Veranstaltung übernehmen als iCal