Publications

Arni, C. (2020) «Mutterschaft: Eine Frage der politischen Ökonomie», Widerspruch, 74, S. 47-55. Verfügbar unter: https://www.widerspruch.ch/frauenstreiken-texte-zum-aktuellen-heft.   edoc | Open Access
Arni, C. und Teuscher, S. (Hrsg.) (2020) Symmetrische Anthropologie, symmetrische Geschichte. Wien: Böhlau (Historische Anthropologie, 28).   edoc
Arni, C., Delphine Gardey und Sandro Guzzi-Heeb (Hrsg.) (2020) Protest! / Protestez! (= Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 35). Zürich: Chronos Verlag.   
Arni, C. (2020) «Forschersinne und ontologische Praxis, oder: Der unsichtbare Fötus und das pränatale Subjekt», in Hornuff, D. und Fangerau, H. (Hrsg.) Visualisierung des Ungeborenen. Interdisziplinäre Perspektiven. Paderborn: Wilhelm Fink, S. 81-108.   
Arni, C. (2020) «Nichts versprochen, alles erkämpft», in Denise Schmid (Hrsg.) Jeder Frau ihre Stimme. 50 Jahre Schweizer Frauengeschichte 1971-2021. Zürich: Hier und Jetzt, S. 9-20.   
Leyrer, A. (2020) «Zwei, drei, viele. Freundinnen streiten», L’Homme. Europäische Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft, 31(2), S. XX.   
Arni, C. (2019) «Iris von Roten (1917-1990)», NZZ Geschichte, 12 Dezember, S. 16-21.   
Arni, C. (2019) «Die wichtigsten Frauen der Schweizer Geschichte». Switzerland: NZZLive Podcast. Verfügbar unter: https://nzzlive.podigee.io/10-geschichte-frauen.   
Arni, C. (2019) «Meret Oppenheim (1913-1985)», NZZ Geschichte, 3 Oktober, S. 16-21.   
Arni, C. (2019) «Emilie Kempin-Spyri (1853-1901)», NZZ Geschichte, 1 Juli, S. 16-21.   edoc
Arni, C., Honegger, C., Weibel, F. und Kuhn, M.-J. (2019) «Entscheidend war das Konzept ‹Streik›. 3 Generationen feministischer Forscherinnen ziehen Bilanz: Wie kam es zum Frauenstreik?», Work. Die Zeitung der Gewerkschaft unia, 28 Juni. Verfügbar unter: https://www.workzeitung.ch/2019/06/wie-kam-es-zum-frauenstreik/.   edoc
Arni, C. und Sabine Gorgé (2019) «"Gleichstellung in der Wissenschaft passiert nicht automatisch" (Sendegefäss: ‹Echo der Zeit›)». Switzerland: Radio SRF.   
Arni, C. und Schreier, S. (2019) «‹Rechte werden immer erkämpft und erstritten, nie gegeben›. Der Vergleich zu 1991, die Errungenschaften und die Veränderung des Feminismus. Die Solothurner Historikerin Caroline Arni erklärt die Hintergründe des Streiks», Oltner Tagblatt / Solothurner Tagblatt / Schweiz m Wochenende, 10 Juni. Verfügbar unter: https://www.solothurnerzeitung.ch/solothurn/kanton-solothurn/rechte-werden-immer-erkaempft-und-erstritten-nie-gegeben-134586210.   edoc
Suter, A. (2019) «Verhütungspille und Bevölkerungspolitik. Zur Geschichte der ’Anti-Baby-Pille’, Sendung von Livia Schambron, Martina Waldis, Lena Glanzmann, Monika Hofmann und Zita Bauer, ‹Bi aller Liebi›». Switzerland: Radio RaBe. Verfügbar unter: soundcloud.com/radiorabe/bi-aller-liebiverhutungspille-und-bevolkerungspolitik.   
Arni, C. (2019) «Geschlechterpolitik an der Universität: Sechs Thesen», Gender Campus. Zentrum Geschichte des Wissens (Universität Zürich / ETHZ) («Wissen in Gesellschaft»). Verfügbar unter: https://www.gendercampus.ch/de/blog/post/geschlechterpolitik-an-der-universitaet-sechs-thesen/.   edoc | Open Access
Arni, C. (2019) «‹In der Geschichte der Gleichheit ist nie etwas für immer errungen.› Geschichtsprofessorin Caroline Arni über Frauenbewegungen und Frauenstreiks», work. Die Zeitung der Gewerkschaft unia. Herausgegeben von P. D’Incau und M.-J. Kuhn, 12 April, S. xx. Verfügbar unter: https://www.workzeitung.ch/2019/04/in-der-geschichte-der-gleichheit-ist-nie-etwas-fuer-immer-errungen/.   edoc
Arni, C. und Krüger, G. (2019) «cliocast #6: Caroline Arni: Pränatale Zeiten. Das Ungeborene und die Humanwissenschaften (1800-1950)». Switzerland: www.infoclio.ch. Verfügbar unter: https://www.infoclio.ch/de/cliocast.   
Arni, C. (2019) «Vor der Geburt: 9 Monate zwischen Vorsicht und Zuversicht». Switzerland: Radio SRF, Sendegefäss: Kontext. Verfügbar unter: https://www.srf.ch/sendungen/kontext/vor-der-geburt-9-monate-zwischen-vorsicht-und-zuversicht-2.   
Arni, C. (2019) «Anna Göldi (1734-1782) (Serie: Die wichtigsten Schweizer Frauen, Teil 2)», NZZ Geschichte, 20 März, S. 20-25.   edoc
Arni, C. (2019) «Interview: Frauentag. Gespräch mit Caroline Arni, Marianne Binder und Rebecca Guntern», NZZ Neue Zürcher Zeitung. Herausgegeben von A. Hardegger und S. Hehli, 8 März, S. 16-17. Verfügbar unter: https://www.nzz.ch/schweiz/frauentag-frauen-muessen-wegkommen-von-schuldzuweisungen-an-ld.1465307.   edoc
Arni, C. (2019) «Katharina von Zimmern (1478-1547) (Serie: Die wichtigsten Schweizer Frauen, Teil 1)», NZZ Geschichte, 19 Februar, S. 15-20.   edoc
Arni, C. (2019) «Jahrhunderte der Freundschaft - ein Essay», in Stiehler, S. (Hrsg.) Zur Zukunft der Freundschaft. Freundschaft zwischen Idealisierung und Auflösung. Berlin: Frank & Timme (Transposition – Ostschweizer Beiträge zu Lehre, Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit), S. 19-32.   edoc | Open Access
Leyrer, A. (2019) «Rezension zu: Ingrid Bauer u. Christa Hämmerle (Hg.), Liebe schreiben. Paarkorrespondenzen im Kontext des 19. und 20. Jahrhunderts», L’Homme. Europäische Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft, 30(1), S. 158-160.   
Arni, C. und Baur, C. (2018) «Wie wird man zur Feministin? (Durch den Monat mit Caroline Arni, Teil 4)», Wochenzeitung, 25 Oktober, S. xx. Verfügbar unter: https://www.woz.ch/1843/durch-den-monat-mit-caroline-arni-teil-4/wie-wird-man-zur-feministin.   edoc
Arni, C. und Baur, C. (2018) «Kommt die frauenfeindliche Dystopie? (Durch den Monat mit Caroline Arni, Teil 3)», Wochenzeitung, 18 Oktober, S. xx. Verfügbar unter: https://www.woz.ch/1842/durch-den-monat-mit-caroline-arni-teil-3/kommt-die-frauenfeindliche-dystopie.   edoc
Arni, C. und Baur, C. (2018) «Sind Sie eine Rabenmutter? (Durch den Monat mit Caroline Arni, Teil 2)», Wochenzeitung, 11 Oktober, S. xx. Verfügbar unter: https://www.woz.ch/1841/durch-den-monat-mit-caroline-arni-teil-2/sind-sie-eine-rabenmutter.   edoc
Arni, C. und Baur, C. (2018) «Wann beginnen Frauen zu revoltieren? (Durch den Monat mit Caroline Arni, Teil 1)», Wochenzeitung, 4 Oktober, S. xx. Verfügbar unter: https://www.woz.ch/1840/durch-den-monat-mit-caroline-arni-teil-1/wann-beginnen-frauen-zu-revoltieren.   edoc
Arni, C. (2018) «Die Freien Frauen von 1832. Wie Arbeiterinnen den Feminismus erfanden», Merkur, 2 Oktober, S. 5-20. Verfügbar unter: https://volltext.merkur-zeitschrift.de/article/mr_2018_10_0005-0020_0005_01?anq=Caroline+arni.   edoc | Open Access
Arni, C. (2018) «Paul Veyne: Geschichtsschreibung (Das historische Buch meines Lebens)», NZZ Geschichte, 1 Oktober, S. 114.   
Suter, A. (2018) «‹Eine Pille gegen die wachsende Bevölkerung. Zur Geschichte der Pille›, Beitrag von Martina Waldis für die Sendung Subkutan». Switzerland: Radio RaBe. Verfügbar unter: http://rabe.ch/2018/05/23/die-pille-hormoncocktail-als-befreiung/.   
Arni, C. (2018) «Mehr als Latour. Input zur Diskussion über ‹Gaia›». Universität Basel.   
Leyrer, A. (2018) «Chloe mag Olivia. Virginia Woolfs Ein Zimmer für sich allein», in Haas, A., Hock, J., Leyrer, A., und Ungelenk, J. (Hrsg.) Widerständige Theorie. Kritisches Lesen und Schreiben. Berlin: Neofelis Verlag, S. 81-86.   edoc
Suter, A. (2018) «Chemie zwischen Basel und Bombay: Schweizer Verflechtungen mit dem kolonialen und nachkolonialen Indien», Widerspruch, 37(72), S. 65-73.   edoc
Arni, C. (2018) Pränatale Zeiten. das Ungeborene und die Humanwissenschaften (1800-1950). Berlin: Schwabe Verlag.   edoc
Arni, C. (2018) «Nach der Kultur. Anthropologische Potentiale für eine rekursive Geschichtsschreibung», Historische Anthropologie. Böhlau, 26(2), S. 200-223. doi: 10.7788/ha-2018-260206.   edoc | Open Access
Arni, C. (2018) «Psychischer Einfluss und generationelles Trauma. Pränatale Prägung als Problem der Transmission, oder: Die Kinder des Année terrible 1870/71», in Helduser, U. und Dohm, B. (Hrsg.) Imaginationen des Ungeborenen. Kulturelle Konzepte pränataler Prägung von der Frühen Neuzeit zur Moderne. Heidelberg: Universitätsverlag Winter (Jahrbuch Literatur und Medizin. Beihefte).   edoc | Open Access
Leyrer, A. und Hänggi, Y. (2018) «Rezension zu: Dagmar Herzog, Cold War Freud. Psychoanalysis in an Age of Catastrophes», theoriekritik.ch. Verfügbar unter: http://www.theoriekritik.ch/?p=3524.   
Arni, C., Leimgruber, M. und Teuscher, S. (Hrsg.) (2017) Neue Beiträge zur Sozialgeschichte / Nouvelles contributions à l’histoire sociale. Zürich: Chronos Verlag (Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte / Annuaire suisse d’histoire économique et sociale, 32).   edoc
Rietmann, F., Schildmann, M., Arni, C., Cook, D. T., Giuriato, D., Göhlsdorf, N. und Muigai, W. (2017) «Knowledge of childhood: materiality, text, and the history of science – an interdisciplinary round table discussion», British Journal for the History of Science. Cambridge University Press, 50(1), S. 111-141. doi: 10.1017/S000708741700005X.   edoc | Open Access
Leyrer, A. (2017) «Rezension zu: Stephan Isernhagen, Susan Sontag. Die frühen New Yorker Jahre», L’Homme. Europäische Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft, 28(1), S. 160-162.   
Buchhorn, V. und Leyrer, A. (2016) «Rezension zu: Cordula Kablitz-Post, Lou Andreas-Salomé -- Wie ich dich liebe, Rätselleben». critic.de - die Filmseite. Verfügbar unter: https://www.critic.de/film/lou-andreas-salome-wie-ich-dich-liebe-raetselleben-9597/.   edoc
Suter, M. und Arni, C. (2016) «A science of the specific. an interview with Mary Poovey», Historische Anthropologie. Böhlau, 24(3), S. 432-444. doi: 10.7788/ha-2016-0309.   edoc | Open Access
Arni, C. und Suter, M. (2016) «Editorial: Konflikt», Historische Anthropologie. Böhlau, 24(3), S. 309-312. doi: 10.7788/ha.2009.17.1.1 .   edoc | Open Access
Arni, C. und Böhmer, K. (Hrsg.) (2016) [Offenes Heft]. Wien: Böhlau (Historische Anthropologie, 24).   edoc
Arni, C. und Suter, M. (Hrsg.) (2016) Thema: Konflikt. Wien: Böhlau (Historische Anthropologie, 24).   edoc
Arni, C. (2016) «The Prenatal: Contingencies of Procreation and Transmission in the Nineteenth Century», in Brandt, C. und Müller-Wille, S. (Hrsg.) Heredity Explored: Between Public Domain and Experimental Science 1850–1930. Cambridge MA: MIT Press (Transformations: Studies in the History of Science and Technology), S. 285-309.   edoc | Open Access
Leyrer, A. (2016) «Rezension zu: Kanz, Christine; Krause, Frank (Hrsg.): Zwischen Demontage und Sakralisierung. Revisionen des Familienmodells in der europäischen Moderne (1880-1945)», www.hsozkult.de. Verfügbar unter: https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-22558.   
Akyeampong, E., Arni, C., Crossley, P. K. C., Hewitson, M. und Sewell, W. H. J. (2015) «AHR Conversation. Explaining Historical Change; or, The Lost History of Causes», American historical review. American Historical Association, 120(4), S. 1369-1423.   edoc
Arni, C. (2015) «Der historische Sinn. Ein Plädoyer», Avenue : das Magazin für Wissenskultur, 1 Oktober. Verfügbar unter: http://www.avenue.jetzt/cyborgs/position-der-historische-sinn/.   edoc | Open Access
Suter, A. und Peter, N. (2015) «’Ein Verständnis für den Gesamtbetrieb’. Erinnerungen an die Gewerkschaftsarbeit zwischen 1970 und 2000», in Bernet, B. und Tanner, J. (Hrsg.) Ausser Betrieb. Metamorphosen der Arbeit in der Schweiz. Zürich: Limmatverlag, S. 313-329.   edoc
Studer, B., Arni, C., Leimgruber, W., Mathieu, J. und Tissot, L. (Hrsg.) (2015) Die Schweiz anderswo – La Suisse ailleurs. AuslandschweizerInnen – SchweizerInnen im Ausland. Les Suisses de l’étranger – Les Suisses à l’étranger. Zürich: Chronos (Schweizerisches Jahrbuch für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 29).   edoc
Akyeampong, E., Arni, C., Crossley, P. K., Hewitson, M. und Sewell, W. H. J. (2015) «Explaining Historical Change, or, The Lost History of Causes», American historical review. American Historical Association, 120(4), S. 1-55.   edoc
Arni, C. (2015) «Traversing birth : continuity and contingency in research on development in nineteenth-century life and human sciences», History and philosophy of the life sciences. Springer, 37(1), S. 50-67. doi: 10.1007/s40656-014-0053-7.   edoc | Open Access
Arni, C. und Füssel, M. (Hrsg.) (2015) Thema: Leiden. Wien: Böhlau (Historische Anthropologie, 23).   edoc
Arni, C. (2014) «Im Irrgarten der Ordnungen eine Mulde für die weibliche Person : die Heterotopie des Armand Schulthess», in Mass, S. und Tippelskirch, X. von (Hrsg.) Faltenwürfe der Geschichte. Frankfurt am Main: Campus Verlag, S. 318-331.   edoc | Open Access
Arni, C. (2012) «‹Wir brüskieren Erwartungen›», NZZ, 9 Juli, S. 38-38. Verfügbar unter: http://www.nzz.ch/wissen/bildung/wir-brueskieren-erwartungen-1.17332655.   edoc | Open Access
Arni, C. (2012) «‹Der Sozi-Mann›. Ehen und Lieben eines Arbeiterführers», in Degen, B., Schäppi, H., und Zimmermann, A. (Hrsg.) Robert Grimm. Marxist, Kämpfer, Politiker. Zürich: Chronos, S. 39-49.   edoc
Arni, C., Schulte, R. und von Tippelskirch, X. (Hrsg.) (2012) Botengänge - zur Geschlechtergeschichte von informellem Wissensaustausch. (Historische Anthropologie, Jg. 20, H. 1 (2012).   edoc
Arni, C. (2012) «Vom Unglück des mütterlichen "Versehens" zur Biopolitik des ‹Pränatalen› : Aspekte einer Wissensgeschichte der maternal-fötalen Beziehung», in Biopolitik und Geschlecht : zur Regulierung des Lebendigen. Münster: Westfälisches Dampfboot (Forum Frauen- und Geschlechterforschung), S. 44-66.   edoc | Open Access
Arni, C. (2012) «‹Moi seule›, 1833: Feminist Subjectivity, Temporality, and Historical Interpretation», History of the Present. University of Illinois Press, Vol. 2, H. 2, S. 107-121. doi: 10.5406/historypresent.2.2.0107.   edoc | Open Access
Arni, C. (2012) «Jäger des schlauen Wildes», Historische Anthropologie. Böhlau, Jg. 20, H. 2, S. 225-227.   edoc | Open Access
Arni, C. und Saurer, E. (2010) «Zur Geschichte generativer Substanzen : editorial», L’homme. Böhlau, 21(2), S. 7-12. doi: 10.7767/lhomme.2010.21.2.5.   edoc | Open Access
Arni, C. und Saurer, E. (Hrsg.) (2010) Blut, Milch und DNA : zur Geschichte generativer Substanzen. Köln: Böhlau (L’Homme, Jg. 21, H. 2(2010).   edoc
Arni, C. (2009) «Hier ist das Buch. Iris von Rotens ‹Frauen im Laufgitter›, die Rhetorik der Unpünktlichkeit und der feministische Essay», Olympe, 28, S. 41-49. Verfügbar unter: http://frauenarchivostschweiz.ch/files/olympe/olympe_28.pdf.   edoc | Open Access
Arni, C. (2009) «Seelengesetze mit Gesellschaftswert : weibliche Subjektwerdung und die Utopie menschlicher Perfektion in der feministisch-sexualreformerischen Liebesethik um 1900», Feministische Studien. Lucius & Lucius, 27(2), S. 196-209.   edoc | Open Access
Arni, C. (2009) «[Rezension von] Manifestos for History, hg. von Keith Jenkins, Sue Morgan u. Alun Munslow : London, 2007», Historische Anthropologie. Böhlau, S. 132-134. doi: 10.7788/ha.2009.17.1.132.   edoc | Open Access
Arni, C. (2009) «Republikanismus und Männlichkeit in der Schweiz», in Der Kampf um gleiche Rechte / hrsg. vom Schweizerischen Verband für Frauenrechte. Basel: Schwabe Verlag, S. 20-31.   edoc | Open Access
Arni, C. (2008) «Emotionen in der Querelle des femmes du Seconde Empire oder: Freundschaft und Rivalität in der Moderne», Feministische Studien. Lucius & Lucius, 26(1), S. 34-47.   edoc | Open Access
Arni, C. (2008) «Reproduktion und Genealogie : zum Diskurs über die biologische Substanz», in Sexualität als Experiment?. Frankfurt: Campus, S. 293-309.   edoc | Open Access
Arni, C. und Honegger, C. (2008) «The modernity of women : Jenny P. d’Héricourt’s contribution to social theory (1809-1875)», JCS : Journal of Classical Sociology. SAGE, 8(1), S. 45-65. doi: 10.1177/1468795X07084694.   edoc | Open Access
Arni, C. (2008) «Menschen machen aus Akt und Substanz : Prokreation und Vaterschaft im reproduktionsmedizinischen und im literarischen Experiment», Gesnerus. Schwabe, 65(3-4), S. 196-224.   edoc | Open Access
Arni, C., Glauser, A., Müller, C. und Rychner, M. (Hrsg.) (2007) Der Eigensinn des Materials : Erkundungen sozialer Wirklichkeit : Festschrift für Claudia Honegger zum 60. Geburtstag. Frankfurt a.M.: Stroemfeld.   edoc
Arni, C. (2007) «[Rezension von] Andrea Griesebner: Feministische Geschichtswissenschaft. Eine Einführung und Claudia Opitz: Um-Ordnungen der Geschlechter. Einführung in die Geschlechtergeschichte : Wien 2005 bzw. Tübingen 2005», L’Homme. Böhlau, S. 115-119. doi: 10.7767/lhomme.2007.18.1.115 .   edoc | Open Access
Arni, C. (2007) «Zeitlichkeit, Anachronismus und Anachronien : Gegenwart und Transformationen der Geschlechtergeschichte aus geschichtstheoretischer Perspektive», L’Homme. Böhlau, 18(2), S. 53-76.   edoc | Open Access
Arni, C. (2007) «Wie Liebende : das Ehepaar Lina und Ernst B.», in Paranoia City. Basel: Schwabe, S. 23-35.   edoc | Open Access
Arni, C. (2007) «Akten des Zwistes : Alexandra Lutz untersucht Ehekonflikte im Holstein der Frühen Neuzeit», Literaturkritik.de. Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien. Verfügbar unter: http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=10960.   edoc
Arni, C. und Burghartz, S. (Hrsg.) (2007) Geschlechtergeschichte, gegenwärtig. (L’homme, Jg. 18, H. 2 (2007).   edoc
Arni, C. (2007) «L’amour en Europe : ein Versuch über Robert Michels’ vergleichende Liebeswissenschaft und den Liebesdiskurs in der Moderne», in Der Eigensinn des Materials : Erkundungen sozialer Wirklichkeit : Festschrift für Claudia Honegger zum 60. Geburtstag. Frankfurt a. Main: Stroemfeld, S. 71-89.   edoc | Open Access
Arni, C. (2006) «Rivalry and Friendship in the Heterosexual Couple. Challenges to Discourses of Society in Late 19th and Early 20th Century Europe». Princeton: School of Social Science. Institute of Advanced Studies (Occasional Papers, 25). Verfügbar unter: https://www.sss.ias.edu/files/papers/paper25.pdf.   edoc | Open Access
Arni, C. (2005) «Love», Encyclopedia of Social Theory. Herausgegeben von A. Harrington, B. I. Marshall, und H.-P. Müller. London: Routledge.   edoc | Open Access
Arni, C. (2005) «[Rezension von] Arne Duncker, Gleichheit und Ungleichheit in der Ehe: Persönliche Stellung von Frau und Mann im Recht der ehelichen Lebensgemeinschaft 1700-1914 : Köln: Böhlau Verlag/Köln 2004, ISBN 3-412-17302-9; XCVII; 1189 S», Historische Literatur. Franz Steiner Verlag, S. 87-90. Verfügbar unter: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-4-027, http://edoc.hu-berlin.de/e_histlit/2005-4/HTML/NZ_2005-4.php#4264.   edoc | Open Access
Arni, C. (2004) Entzweiungen : die Krise der Ehe um 1900. Köln: Böhlau Verlag.   edoc | Open Access
Arni, C., Barth-Scalmani, G., Bauer, I. und Hämmerle, C. (Hrsg.) (2004) Post/Kommunismen. (L’homme, Jg. 15, H. 1 (2004).   edoc
Arni, C. (2004) «Simultaneous love : an argument on love, modernity and the feminist subject at the beginning of the twentieth century», European Review of History. Taylor and Francis, 11(2), S. 185-205. doi: 10.1080/1350748042000240541.   edoc
Arni, C. und Müller, C. (2004) «More sociological than the sociologists : undisciplined and undiscplinary thinking about society and modernity in the nineteenth century», in Engendering the social. Maidenhead: Open University Press, S. 71-97.   edoc | Open Access
Arni, C. (2003) «Amor und die Schuhfabriken : Erzählung der Ehekrise, Erzählung des ‹Ich›», L’Homme. Böhlau, 14(2), S. 225-243.   edoc | Open Access
Arni, C., Honegger, C., Schulte, R. und Weckel, U. (2003) «Verstand, Gefühl, Tätigkeit», in Duden, B. und Hagemann, K. (Hrsg.) Geschichte in Geschichten. Frankfurt a.M., S. 270-277.   edoc | Open Access
Arni, C. (2002) «[Tagungsbericht von] Liebe und Widerstand : Ambivalenzen historischer Geschlechterbeziehungen : Internationale Tagung an der Universität Wien, 3./4. Oktober 2002», L’Homme. Böhlau, S. 267-270. doi: 10.7767/lhomme.2002.13.2.267.   edoc | Open Access
Arni, C. (2001) «Das kultivierte Gefühl : Liebe als Freundschaft in der Ehe um 1900», WerkstattGeschichte, 10(28), S. 43-60. Verfügbar unter: http://www.werkstattgeschichte.de/werkstatt_site/archiv/WG28_043-060_ARNI_GEFUEHL.pdf.   edoc | Open Access
Arni, C. und Honegger, C. (Hrsg.) (2001) Gender - die Tücken einer Kategorie : Joan W. Scott, Geschichte und Politik : Beiträge zum Symposium anlässlich der Verleihung des Hans-Sigrist-Preises 1999 der Universität Bern an Joan W. Scott. Zürich: Chronos Verlag.   edoc
Arni, C. (2001) «‹La toute-puissance de la barbe› : Jenny P. d’Héricourt et les novateurs modernes», Clio, 13, S. 145-154. doi: 10.4000/clio.139.   edoc | Open Access
Arni, C. (2001) «‹Ein seit Jahren morscher Bau› : Ehekritik, Scheidungsrecht und Konflikte in der bürgerlichen Ehe um 1900», FamPra.ch. Stämpfli Verlag, 2(3), S. 458-478.   edoc
Arni, C. und Käser, U. (2000) «‹Tout n’est que syphilis›, oder, Geschlecht und Gesellschaft in der Krise : zwei Fallstudien zur literarischen Repräsentation des Fin de siècle», in Les femmes dans la société européenne : 8e congrès des Historiennes suisses / Anne-Lise Head-König (éd.) . [et al.]. Genf (Les cahiers / Société d’Histoire et d’Archéologie de Genève), S. 57-73.   edoc
Arni, C. (2000) «Robert Grimms Befreiungsschlag : eine Fallstudie zum Verhältnis von Geschlechtergeschichte und politischer Geschichte der Schweiz», Traverse. Chronos, 7(1), S. 109-124.   edoc
Arni, C. (1999) «Zeit zum Schreiben : Regina Leuenbergers Briefe aus frauen- und geschlechtergeschichtlicher Perspektive», in Meine Vielgeliebten. Zürich (Schriftenreihe des Museums für Kommunikation), S. 297-311.   edoc
Arni, C. (1999) «‹Baigné dans l’atmosphère du cas concret› : Fallstudien zur ehelichen Beziehung in der Stadt Bern zu Beginn des 20. Jahrhunderts», in Geschlecht hat Methode : Ansätze und Perspektiven in der Frauen- und Geschlechtergeschichte : Beiträge der 9. Schweizerischen Historikerinnentagung 1998 / Veronika Aegerter . [et al.] (Hg.). Zürich: Chronos, S. 139-151.   edoc
Arni, C. und Rychner, M. (1998) «‹Keine Zukunft, irgendwie› : auf der Suche nach einer Lehrstelle», in Honegger, C. (Hrsg.) Das Ende der Gemütlichkeit. Zürich: Limmat Verlag, S. 321-334.   edoc | Open Access
Arni, C. (1998) «‹. and I shall love again› - Bram Stokers und Francis Ford Coppolas Dracula : Antworten auf die sexuellen Anarchien zweier Fins de siècle», Cinema, Jg. 43, S. 120-128.   edoc | Open Access
Arni, C. (1998) «[Rezension von] Hans Medick u. Anne-Charlott Trepp (Hg.), Geschlechtergeschichte und Allgemeine Geschichte. Herausforderungen und Perspektiven : Göttingen 1998», L’Homme. Böhlau, S. 283-289. doi: 10.7767/lhomme.1998.9.2.283.   edoc | Open Access
Arni, C. (1998) Femme sociologue - femme diable : Jenny P. d’Héricourt : eine frühsoziologische Denkerin im Frankreich des 19.Jahrhunderts. Bern: Institut für Soziologie (Kultursoziologie, 1298.1).   edoc | Open Access
Arni, C. (1998) «Erstrittene Öffentlichkeit : Jenny P. d’Héricourts Auseinandersetzung mit den Theorien von Geschlecht und Gesellschaft», in Frauen und Staat. Basel: Schwabe (Itinera), S. 77-89.   edoc | Open Access
Arni, C. und Honegger, C. (1998) «Jenny P. d’Héricourt (1809-1875) : weibliche Modernität und die Prinzipien von 1789», in Frauen in der Soziologie. München: Verlag C.H. Beck (Beck’sche Reihe), S. 60-98.   edoc | Open Access
Arni, C. und Rytz, T. (1996) «Die Feministin im Pakt mit dem postmodernen Teufel? : zu Judith Butlers Kritik an der Kategorie Geschlecht», ZeitSchrift für Kultur, Politik, Kirche. ZeitSchrift/Reformatio, 45(3), S. 204-209.   edoc