Literatur und Hilfsmittel nach Fachgebieten

Während viele Zeitschriften, Bibliografien und andere Forschungsressourcen keine spezifische Ausrichtung haben, gibt es einige, die einen thematischen oder zeitlichen Schwerpunkt aufweisen. Diese werden hier erstens für die vier Epochen, welche die Module des Studienplans in Geschichte bilden, zweitens für am Basler Departement Geschichte verfolgte Schwerpunkte sowie drittens für weitere historische Themen aufgeführt.

1. Historische Epochen

Der Aufbau von Bachelor- und Masterstudium folgt einer Gliederung der Geschichte in Epochen mit fliessenden Übergängen: Alte Geschichte, Mittelalter, Frühe Neuzeit, Neuere und Neueste Geschichte. Für jede Epoche werden Einführungen, Lexika und Handbücher, Fachportale, bibliografische Hilfsmittel und Quellen-Editionen sowie Quellendatenbanken aufgeführt.

Alte Geschichte

Mittelalter

Frühe Neuzeit

Neuere und Neueste Geschichte

 

2. Thematische Schwerpunkte des Departements Geschichte

Bestimmte Schwerpunkte des Departements bilden sich nicht unmittelbar in der Struktur des Studiums ab, sind aber regelmässig Teil des Lehrangebots und werden hier deshalb ebenfalls aufgeführt. Besonders zu erwähnen ist die geografische Spezialisierung der Lehrstühle zu afrikanischer und osteuropäischer Geschichte.

Geschichte Afrikas

Osteuropäische Geschichte

Schweizer Geschichte

Europäische Geschichte

Renaissance

Geschlechtergeschichte

 

3. Weitere Themen

Hier kommen weitere Schwerpunkte zur Geltung, die regelmässig Teil des Lehrangebots sind wie zum Beispiel die jüdische Geschichte, die in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für jüdische Studien angeboten wird.

Globalgeschichte

Jüdische Geschichte

Wirtschaftsgeschichte

Wissenschaftsgeschichte

Religionsgeschichte

Aussereuropäische Geschichte