Breite-Lehenmatt – Buch- und Ausstellungsprojekt des Historischen Seminars

Auf Anregung des Neutralen Quartiervereins Breite-Lehenmatt fand am Historischen Seminar im Frühlingssemester 2010 eine Übung zur Geschichte des Quartiers Breite-Lehenmatt im Südosten von Grossbasel statt. Ziel war vorerst die Erarbeitung einer Freilichtausstellung, die im Zusammenhang mit dem 125-Jahre Jubiläum des Vereins vom 15. August bis am 24. September 2010 im Quartier gezeigt werden konnte. Der Erfolg der Ausstellung legte dann die Herausgabe eines Buches nahe, das im August 2011 veröffentlicht wurde. Es lädt zu einem historischen Rundgang durch das Quartier ein und geht damit für Lehre und Forschung neue Wege. Dr. Bernard Degen und Dr. Pascal Maeder haben das Projekt geleitet. Als Studierende haben mitgewirkt: Zamira Angst, Martina Bieri, Mark Cheetham, Tim Cuénod, Mirjam Goldenberger, Linda Mülli, Denise von Weymarn-Goldschmidt und Aleksandar Zaric.

Wer sich für das Buch interessiert, kann es mit diesem Formular [PDF (1.2 MB)] bestellen. Ein kurzer Einblick in die Geschichte des Quartiers bieten die Bilder zur Ausstellung. Sie können nachfolgend gesichtet werden. (Bei Anzeige der Bilder in einer Spalte am linken Bildschirmrand bitte reload klicken)