FS 11: Obligatorien für die Wahlmodule Master Geschichte

Masterstudierende der Geschichte absolvieren eines von drei zur Auswahl stehenden Wahlmodulen. Dafür sind jeweils zwei Lehrveranstaltungen obligatorisch: Im Modul «Methoden und Diskurse» müssen ein Forschungskolloquium und eine Theorieübung, in «Kommunikation und Vermittlung» eine Schreibwerkstatt, eine auf Vermittlung ausgerichtete Übung oder ein Praktikum, in «Ereignisse, Prozesse, Zusammenhänge» zwei Überblicksvorlesungen belegt werden. Die übrigen Studienleistungen in den Wahlmodulen können die Studierenden nach freier Wahl mit Vorlesungen, Übungen und Seminaren aus dem «Weiteren Lehrangebot für die Wahlmodule Master Geschichte» erbringen. Im Frühjahrssemester 2011 werden die nachfolgenden Lehrveranstaltungen als Obligatorien angerechnet.

Oblig. für Mastermodul Methoden und Diskurse

27195   (Seminar) Baur/Spuhler: Das Wissen vom Feind: Schweizer Staatsschutz im Kalten Krieg

27199   (Seminar) Haber: Die zwei Körper des Buches. Zur Persistenz eines kulturellen Symbols

27048   (Übung) Burghartz: Jacob Burckhardt und die Antike.

27208   (Übung) Christadler/Rathmann-Lutz: Historisierung medialer Mythen: das Beispiel Robin Hood

27209   (Übung) Dill: Der Basler Buchdruck im 15. Jahrhundert

27210   (Übung) Dommann: Was man mit Google nicht finden kann. Zur Epistemologie des Suchens in der Geschichtswissenschaft

27211   (Übung) Falk: Postkoloniale Perspektiven in der politischen Theorie – kulturwissenschaftliche Ansätze in der Ideengeschichte.

27214   (Übung) Maeder: Empires, Wars and Unification: A Reading Course in 20th-Century European History

27217   (Übung) Nellen: «Turn! Turn! Turn!» Neue Theorien und Methoden für die Geschichtswissenschaft?

26750   (Kolloquium) Burghartz/von Müller: Basler Renaissance Kolloquium

26749   (Kolloquium) Burghartz/Opitz/von Greyerz/von Müller: Vormoderne

26745   (Kolloquium) Mooser et al.: Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

26744   (Kolloquium) Schenk et al.: Jüdische und osteuropäische Geschichte und Kultur

26746   (Kolloquium) Höfert/Opitz: Geschlechtergeschichte

26748   (Kolloquium) von Greyerz: Fragen der Frühneuzeitforschung

Oblig. für Mastermodul Kommunikation und Vermittlung

27207   (Übung) Nellen: Geschichte(n) schreiben für die Presse (Schreibwerkstatt)

Oblig. für Mastermodul Ereignisse, Prozesse, Zusammenhänge

27049   (Vorlesung) Burckhardt: Die römische Republik von den Punischen Kriegen bis Ausgustus 264-31

22957   (Vorlesung) Burghartz: Europa im Spätmittelalter

27223   (Vorlesung) Lengwiler: Europas Ränder: Geschichte Südeuropas im 20. Jahrhundert

27224   (Vorlesung) Mooser: Soziale Bewegungen im 20. Jahrhundert. Deutschland im internationalen Vergleich

27225   (Vorlesung) Schenk: Russland zur Zeit Anna Kareninas

21824   (Vorlesung) von Greyerz: Geschichte der Schweiz II: Frühe Neuzeit