Lenka Fehrenbach, MA

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Projekt "Russlands Aufbruch in die Moderne"
lenka.fehrenbach-at-unibas.ch

 

10/2006-8/2009 BA und Licence-Studium in Geschichte und Salvistik im deutsch französischen Studiengang Tübingen-Aix en Provence.
9/2009-1/2012 MA Studium Neuere und Neueste Geschichte in Tübingen. Abgeschlossen mit einer Arbeit zu den sowjetischen Tuberkulosekampagnen in den 1920er und frühen 1930er Jahren.
Seit 2/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Russlands Aufbruch in die Moderne" an der Uni Basel.

Aktuelles

9/2014-8/2015 Visiting Resaerch Fellow am Goldsmiths College, University of London sowie an der Higher School of Economics Moscow und am Deutschen Historischen Instituts in Moskau, gefördert durch ein DocMobility Stipendium des SNF

Forschungsschwerpunkte

Geschichte Russlands im 19. und 20. Jahrhundert, Visuelle Kultur im Zarenreich und in der Sowjetunion, Raum- und Technikgeschichte, Medizingeschichte.

 

 

Mitgliedschaften und Ehrungen

2-4/2013 Stipendiatin des Deutschen Historischen Instituts in Moskau

Vorstandmitglied des Osteuropaforum Basel

Die Masterarbeit wurde durch den Förderverein Geschichte Tübingen als beste Masterarbeit im Studienjahr 2011/12 ausgezeichnet.

2007-2012 Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung.