15Nov 2019
14:15

Departement Geschichte
Hirschgässlein 21, 4051 Basel, Seminarraum 1

Workshop

Flimmernde Holzschnitte? Historische Dokumentarfilme und die Geschichtswissenschaft

Werkstatt Europa HS 2019

Historische Ereignisse werden von vielen verschiedenen Akteuren aufgearbeitet, dargestellt, interpretiert und gedeutet. So auch von Dokumentarfilmschaffenden, deren Werke unter Umständen eine grössere Öffentlichkeit erreichen als akademische Geschichtsdarstellungen. In verschiedenen Formen spielt das Massenmedium Fernsehen bei der Vermittlung von historischen Inhalten eine wichtige Rolle. Die akademische Geschichtswissenschaft steht dieser Form von Geschichtsvermittlung nicht selten skeptisch bis ablehnend gegenüber und wirft ihr mangelnde Komplexität, verfälschte Inszenierung und Auslassungen vor. Die aktuelle Ausgabe der Werkstatt Europa nähert sich dem Verhältnis von Geschichtswissenschaft und historischem Dokumentarfilm auf interdisziplinäre Weise: Als Gäste konnten wir Hansjürg Zumstein, SRF-Filmemacher und Historiker, Dr. Hansmartin Siegrist, Medienwissenschaftler und Lehrbeauftragter an der FHNW sowie den
Medienhistoriker Prof. Dr. Jan-Friedrich Missfelder von der Universität Basel gewinnen.


Veranstaltung übernehmen als iCal