26Sep 2018
19:00

Kantonsbibliothek Baselland Emma Herwegh-Platz 4, Liestal

Podiumsgespräch "Uni am Markt": Briefe aus Russland. Ein Auswanderer aus Liestal erzählt

Im Rahmen des "Uni am Markt"- Formats stellt Prof. Dr. Frithjof Benjamin Schenk ein aktuelles Forschungsprojekt über den jungen Liestaler Russlandreisenden Alfred Gysin vor.

 

Ein Hauch Osteuropa bringt diesen Herbst an den Baselländler Herbstmärkten das Forschungsprojekt über den jungen Liestaler Russlandreisenden Alfred Gysin. Im vergangenen Frühjahrssemester hat sich eine Gruppe Studierender mit Prof. Dr. Frithjof Benjamin Schenk und Anne Hasselmann in intensiver Quellen- bzw. Brieflektüre mit dem Primarlehrer Alfred Gysin auseinandergesetzt. Der junge Liestaler machte sich im September 1906 mit seinen damals 23 Jahren auf den Weg von Basel nach Ekaterinoslav (heute Dnipro) , um im Russländischen Reich sein Glück zu suchen.

Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Frithjof Benjamin Schenk, Universität Basel und Regula Nebiker, Staatsarchivarin des Kantons Basel-Landschaft

Moderation: Karin Salm, Kulturjournalistin BR


Veranstaltung übernehmen als iCal