/ People

"Macht der Stimme": SNF-Förderprofessur für Jan-Friedrich Missfelder

Jan-Friedrich Missfelder
Das Departement Geschichte gratuliert Dr. Jan-Friedrich Missfelder, der ab dem 1. Januar 2019 sein Forschungsvorhaben über die Stimme als Kommunikationsmedium der frühneuzeitlichen Gesellschaft am Departement Geschichte durchführen wird.

Das Departement Geschichte freut sich über die Förderprofessur des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) für Dr. Jan-Friedrich Missfelder, der ab dem 1. Januar 2019 sein Forschungsvorhaben über die Stimme als Kommunikationsmedium der frühneuzeitlichen Gesellschaft am Departement Geschichte durchführen wird. Das Projekt «Macht der Stimme. Die Vokalität von Politik und Religion in der frühneuzeitlichen Eidgenossenschaft» analysiert, wie Lieder und Liedflugschriften zur Meinungsbildung und zum zeitgenössischen Geschichtsbewusstsein beigetragen haben. Dr. Jan-Friedrich Missfelder erwarb seinen Doktortitel 2008 an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist seit 2017 als Oberassistent an der Universität Zürich tätig.