13 Nov 2020
18:30

Ort:
Schweizerisches Sozialarchiv, Stadelhoferstrasse 12, Zürich, Medienraum

Ausstellung / Vernissage

Die Moderne als Erlebnis: Eine Geschichte der Konsum- und Arbeitsgesellschaft, 1840-1940

Buchpräsentation und Begrüssung durch den Autor Peter-Paul Bänziger (Universität Basel)

Baenziger

Es liest Bernadett Settele (Zürcher Hochschule der Künste) und es diskutieren Eva Brugger und Philipp Sarasin (beide Universität Zürich).

Moderiert wird der Abend von Matthias Ruoss (Universität Bern).

Bitte beachten, dass eine Anmeldung (an basarte@cluttersozarch.uzh.ch) bis spätestens 9.11.2020 obligatorisch ist.

Mehr über Peter-Paul Bänzigers kürzlich erschienenes Buch


Veranstaltung übernehmen als iCal