/ Forschung

Aline Vogt: Wer hat Angst vor dem bösen Wolf?

Die Schweiz stimmt über ein neues Jagdgesetz ab, das den Wolf präventiv zum Abschuss freigeben will. Es wäre Zeit, unser Verhältnis zu wilden und domestizierten Tieren, das aus dem späten 18. Jahrhundert stammt, zu überdenken und zu revidieren.

Aline Vogt schreibt anlässlich der Abstimmung über ein neues Jagdgesetz in «Geschichte der Gegenwart» zum Verhältnis zwischen Mensch und Tier aus historischer Perspektive