/ Corona

A Swiss Fitness Movement From the 1970s Comes Back into Vogue

Martin Lengwiler blickt in der New York Times auf die Entstehung des "Vitaparcours" zurück.

Während der Corona-Pandemie erfahren die Vitaparcous in der Schweiz, wo sie auch ihren Ursprung haben, ein Comeback. Die ersten Vitaparcours entstanden 1968 in Zürich. Martin Lengwiler, Professor für Neuere Allgemeine Geschichte an der Universität Basel, blickt zurück.

Hier geht es zum Beitrag in der New York Times über das Revival des "Vitaparcours"

New York Times, 4.5.2020