15 Apr 2021
18:15  - 20:00

Ort:
Online

Organisator:
Departement Geschichte

Vortragsreihe / Ringvorlesung

Nichts als gerecht? Von der Schwierigkeit eine «Evidenz» zu legitimieren

Vortrag von Prof. em. Dr. Brigitte Studer und Prof. Dr. Judith Wyttenbach (beide Universität Bern) im Rahmen der Ringvorlesung "Aus Gründen der Gerechtigkeit. 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz"

Anschliessende Diskussion mit den Referentinnen und Prof. Dr. Sandra Hotz (Universität Neuchâtel) / Lehrbeauftragte für Legal Gender Studies (Universität Basel)


Veranstaltung übernehmen als iCal