/ Forschung

Stellenausschreibung: Assistenz (Postdoc) 60% für Geschichte der Moderne

Am Departement Geschichte der Universität Basel ist ab dem 1. August 2021 die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Assistent/in (Postdoc) 60% zu besetzen.

Ihre Aufgaben 

Der Arbeitsbereich umfasst Aufgaben im Rahmen der Lehr- und Forschungstätigkeit des Bereiches (spätes 18. Jahrhundert bis Gegenwart) sowie der allgemeinen Aufgaben des Departements Geschichte.
Zum Aufgabenbereich gehört die persönliche Qualifikation (Habilitations- bzw. Second book-Projekt), die Durchführung von Lehrveranstaltungen, Unterstützung bei den organisatorischen Aufgaben des Bereiches und die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung.

Ihr Profil

Gesucht wird ein/e engagierte/r und selbständige/r Nachwuchswissenschaftler/in mit überdurchschnittlicher Promotion im Bereich der Geschichte der Moderne, mit sehr guten Kenntnissen der deutschen, englischen und / oder französischen Sprache. Sie sind vertraut mit klassischen Ansätzen und Themen der Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte sowie mit aktuellen theoretischen Debatten. Erwartet wird ein Interesse an Schweizer Geschichte. Besonders willkommen sind Projekte in folgenden Themenfeldern: transnationale Geschichte und Globalgeschichte, Frauen- und Geschlechtergeschichte oder Umweltgeschichte.
Wir erwarten Bewerbungen von eigenständigen Forscherpersönlichkeiten, die ihre Karriere in einem vielfältigen und inspirierenden universitären Umfeld weiter vorantreiben möchten.

Hier geht es zur ausführlichen Stellenausschreibung auf www.unibas.ch

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28. Februar 2021. Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die über das Stellenportal der Universität Basel eingehen.