Osteuropäische Geschichte

Strassenansichten in Osteuropa

 

Das Fach MA Osteuropäische Geschichte baut auf dem Studiengang BA Osteuropa-Studien und dem Studienfach BA Geschichte auf.

Gegenstand des Masterstudiums im Fach Osteuropäische Geschichte (Russian and Eastern European History) ist die kritische Auseinandersetzung mit der Geschichte des östlichen Europa in seiner ganzen historischen und geographischen Breite.
Schwerpunkte bilden dabei die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, die besondere Berücksichtigung kulturhistorischer Fragestellungen sowie die Einbettung der osteuropäischen Geschichte in gesamteuropäische Kontexte.
Der MA Osteuropäische Geschichte wird mit einem zweiten Fach (z. B. Slavistik) kombiniert.

Ein erfolgreicher Abschluss im MA-Studienfach Osteuropäische Geschichte qualifiziert für ein Promotionsstudium (Doktorat) in den Fächern Geschichte und Osteuropäische Geschichte, z. B. im Rahmen der Basel Graduate School of History.

Ausführliche Informationen zum Master Osteuropäische Geschichte finden Sie hier

Informationen zum Master Osteuropäische Geschichte für Studienbeginner vor dem HS 2013 sie in der rechten Spalte.