Exkursionen

 

Frühjahrsemester 2011: Das jüdische Krakau (Erik Petry)

Auch dieses Jahr veranstaltete das Institut für Jüdische Studien wieder eine Exkursion in eine europäische Stadt mit jüdischer Geschichte. Nach Prag im letzten Jahr stand diesmal Krakau auf dem Programm. Geleitet wurde die Exkursion von PD Dr. phil. Erik Petry und Isabel Schlerkmann, welche wegen Forschungsarbeiten für ihre MA-­‐Arbeit bereits vor Ort war. Zur Vorbereitung auf die Reise nahmen die Studierenden an einem zweitägigen Workshop teil. Dieser führte mit Referaten und Diskussionen durch die Geschichte der Juden in Polen und speziell in Krakau. Daneben wurden auch Themen wie Erinnerung, Darstellung und die Frage nach einer Kulturrenaissance der Juden in Krakau besprochen.

 

[zurück]