Zurzeit sind folgende Stellen am Departement Geschichte offen

Stellenausschreibung: Assistent/in am Lehrstuhl für Geschichte der Renaissance und der Frühen Neuzeit 60%

Zum 1. August 2017 ist am Lehrstuhl für Geschichte der Renaissance und der Frühen Neuzeit die Stelle einer/eines Assistentin/ten (60%) wieder zu besetzen.

Der Arbeitsbereich umfasst Aufgaben im Rahmen der Lehrtätigkeit von Prof. Dr. Susanna Burghartz (Geschichte der Renaissance und der Frühen Neuzeit) und der allgemeinen Aufgaben des Departements Geschichte. Je nach Abschluss beträgt die maximale Anstellungsdauer vier Jahre (mit MA) bzw. sechs Jahre (mit Promotion).

BewerberInnen müssen ein abgeschlossenes Studium der Geschichte (MA) oder eine abgeschlossene Promotion in Geschichte vorweisen. Vorausgesetzt wird ein Interesse an Fragen der  Frühneuzeit- und Renaissanceforschung und Vertrautheit mit neuen Forschungsdiskussionen. Zum Aufgabenbereich gehört die persönliche Qualifikation (Dissertations- oder Habilitationsprojekt), die Durchführung von Lehrveranstaltungen, Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben des Lehrstuhls und die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung. Der Bewerbung ist neben einem Curriculum Vitae und gegebenenfalls einer Publikationsliste die kurze Skizze (1 S.) eines Forschungsvorhabens beizulegen.

Es liegt eine interne Bewerbung vor.

Bewerbungen sind in elektronischer Form bis zum 9. Juni 2017 an die Personalbeauftragte des Departements Geschichte, Dijana Bogdanovic  zu richten (personal-geschichte-at-unibas.ch)

Nähere Auskünfte erteilt Prof. Dr. Susanna Burghartz (susanna.burghartz-at-unibas.ch)

Stellenausschreibung: Studentische/r Hilfsassistent/-in (12 Std./Woche)

Zum 1. August 2017 ist bei der Professur für Allgemeine Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts die Stelle eines/einer studentischen Hilfsassistenten/-in (12 Std./Woche) neu zu besetzen.

Der Arbeitsbereich umfasst Aufgaben im Rahmen der Lehr- und Forschungstätigkeit von Prof. Dr. Caroline Arni (Bibliographieren, Bereitstellen von Seminarapparaten, organisatorische und Rechercheaufgaben, Mitwirkung bei der Bücherbeschaffung für die Seminarbibliothek, organisatorische Unterstützung bei der Durchführung von Tagungen und Workshops etc.)

Bewerber_innen sollten einige Semester Geschichte studiert haben, aber noch nicht über einen Masterabschluss verfügen.

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Bewerbungen sind bis zum 20. Juni 2017 zu richten an die Personalbeauftragte des Departements, Frau Dijana Bogdanovic unter personal-geschichte-at-unibas.ch

Stellenausschreibung: Hilfsassistent/in (12 Std./Woche) Lehrstuhl Prof. Dr. Claudia Opitz

Am Departement Geschichte in Basel ist zum 1. August 2017 die Stelle einer/eines Hilfsassistentin/en neu zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben

Der Arbeitsbereich umfasst administrative Aufgaben im Rahmen der Lehr- und Forschungstätigkeit von Prof. Dr. Claudia Opitz (v.a. Bibliographieren, Bereitstellen von Seminarapparaten, organisatorische und Rechercheaufgaben).

Ihr Profil

Bewerberinnen sollten einige Semester Geschichte studiert haben, aber noch über keinen Masterabschluss verfügen. Erwartet wird Interesse an der Früheneuzeitforschung, sehr gute EDV-Kenntnisse sind dringend erwünscht.

Das Pensum beträgt 12 Stunden pro Woche und die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Weitere Auskunft

Weitere Auskünfte erteilt Prof. Dr. Claudia Opitz, email claudia.opitz-at-unibas.ch, telefonisch via Sekretariat 061 207 46 66, Sprechstunden unter dg.philhist.unibas.ch/opitz

Bewerbungen sind bis zum 31. Mai 2017 in elektronischer Form zu richten an personal-geschichte-at-unibas.ch